Now Reading
Fontaines D.C. liefern mit „Televised Mind“ einen weiteren, vielversprechenden Vorboten

Fontaines D.C. liefern mit „Televised Mind“ einen weiteren, vielversprechenden Vorboten

Bevor am 31.07. das neue Fontaines D.C.-Album “A Hero’s Death” (via Partisan) erscheint, releasen die Iren nun die neue Single “Televised Mind”, der die Vorfreude auf den Longplayer nochmals steigert! “Televised Mind” erscheint samt Performance-Video der Post-Punk-Band, das die Fünf effektreich inszeniert während des Spielens des neuen Tracks zeigt.


Der Song besticht durch eingängige, harte Gitarrenriffs und dem anstachelnden, druckvollen Text von Sänger Grian Chatten, der über dern neuen Song berichtet: “This song is about the echo chamber, and how personality gets stripped away by surrounding approval. People’s opinions get reinforced by constant agreement, and we’re robbed of our ability to feel wrong.

Nach dem Titeltrack und “I Don’t Belong” ist “Televised Mind” die bereits dritte Auskopplung aus “A Hero’s Death”, die laut Band musikalisch von The Prodigy und The Brian Jonestown Massacre inspiriert wurde. “We were listening […] their song “Open Heart Surgery”. I was interested in extrapolating those types of chord progressions and capturing this droning, hypnotic feel.


See Also


Presse: PIAS Germany / Photocredit: Ellius Grace

Scroll To Top