Now Reading
„Fool“: Andrew Applepie steht dazu

„Fool“: Andrew Applepie steht dazu

Es ist Sommer im Hause Applepie!

Andrew Applepie veröffentlicht seinen warmen Indie-Pop-Hit namens „Fool„. Schneller als gewohnt, dafür aber so aufrichtig und direkt wie immer. Der Song fühlt sich an, als wäre es ein langer Sommertag,  als wäre es wieder 2005 und man würde entdecken die Lieblings-Indie-Band noch einmal neu entdecken. Mit ein bisschen mehr Schlagzeug vielleicht. Geschrieben als eine Erinnerung an sich selbst und eine Botschaft an andere, findet Applepie aufrichtige Worte, die unter die Haut gehen.

So when I end up next time, just pretending I’m fine, I can come back here, I can tell you: Yes, somehow I’m ok with this cause it’s not that bad. Somehow I, I’ll always be a fool. You should try it, too, sometime.

Fool“ handelt auch davon, sich zu verlieben und sich nicht von der Unbeholfenheit abschrecken zu lassen, die durch das unterschiedliche Tempo und die unterschiedlichen Bedürfnisse zweier Menschen entsteht. Vielmehr möchte Applepie, dass wir die Narrheit, die wir an den Tag legen, akzeptieren. Sie sogar zu feiern, denn mit zu viel Coolness und Ernsthaftigkeit und all den schlechten erwachsenen Angewohnheiten kann man seine kindliche Sicht auf das Leben nicht bewahren.

Scroll To Top
Translate »