Now Reading
„Freedom“: Kygo und Zak Abel veröffentlichen #stayhome Hymne

„Freedom“: Kygo und Zak Abel veröffentlichen #stayhome Hymne

Und weiter dreht sich das fröhliche Release-Karussell bei unserem liebsten Produzenten Kygo. Nachdem fulminanten Start mit „Like It Is“ (feat. Zara Larsson & Tyga), ging es kurz danach weiter mit „I’ll wait“ (feat. Sasha Sloan) und mündet jetzt schon im dritten Single-Release namens „Freedom“, dieses Mal mit dabei: Zak Abel. Es bleibt also weiterhin spannend auf dem Weg zum kommenden Album „Golden Hour“…


Das offizielle Video, welches nun erschienen ist, war ursprünglich anders geplant – doch Kygo & Zak zeigen, dass man auch mit #stayhome einen Clip produzieren kann, der eben nicht den 500. Strand zeigt, dafür aber Unterhaltung und Ablenkung von zuhause aus.

Im vergangenen Jahr war Kygo mit seiner Überarbeitung der Whitney Houston-Aufnahme von „Higher Love“ ein popmusikhistorischer Coup gelungen. Zuvor war die Coverversion des Steve-Winwood-Klassikers der legendären Sängerin lediglich wenigen Fans bekannt gewesen, denn Whitneys Interpretation war 1990 lediglich als Bonustrack der japanischen Ausgabe ihres dritten Studioalbums „I’m Your Baby Tonight“ enthalten gewesen.

Folgend hat Kyrre Gørvell-Dahll (aka Kygo) die heiß ersehnten Follow-Up-Single „Like It Is“ am Start – die in einer Allstar-Kollaboration mit US-Rap-Gigant Tyga und dem schwedischen Superstar Zara Larsson entstand. Es war gleichzeitig die erste Single aus dem kommenden, dritten Kygo-Album „Golden Hour“.

ZAK ABEL ist das, was man eine charismatische Persönlichkeit nennt. Extrem sympathisch und mit einem attraktiven Äußeren, gesegnet mit dem Flair eines 50er-Jahre Filmstars. Auch seine Songs und seine Stimme besitzen dieses gewisse Etwas, von dem eine Faszination ausgeht, der man sich schwer entziehen kann: Packender Soulpop, der scheinbar mühelos Electronica, Afro-House, Discobeats und modernen Pop mit einem starken Feingefühl für Melodien verschmilzt. Reifer und souveräner durchgezogen, als man es vielleicht von einem 23-Jährigen erwarten würde.

See Also


Presse: Sony Music Entertainment Germany GmbH | Warner Music Germany Foto: Kygo Instagram

Scroll To Top