Now Reading
G-Eazy Entdeckung „SAYGRACE“ mit Single „Boys Ain’t Shit“

G-Eazy Entdeckung „SAYGRACE“ mit Single „Boys Ain’t Shit“

Eine weitere extrem talentierte Coming-Of-Age Künstlerin aus Australien, die spätestens durch ihre Zusammenarbeit mi HALSEY’s Ex-Boyfriend G-EAZY für Aufmerksamkeit sorgte ist SAYGRACE. Bekannt geworden ist sie 2015 als Feature auf G-Eazys Song „You Don’t Own Me“, der nicht nur in ihrem Heimatland Australien, sondern auch in den USA und in Großbritannien mit Platin ausgezeichnet wurde. 2016 folgte ihr erfolgreiches Debut-Album „FMA“.


Anfang Oktober letzten Jahres kündigte sie mit der Änderung ihres Künstlernamens von Grace in SAYGRACE ihre lang erwartete Rückkehr an. Eine Woche später veröffentlichte sie auch schon ihre erste neue Single „Boys Ain’t Shit“, die sich aktuell zum Fan-Liebling mausert.

In „Boys Ain’t Shit“ beschreibt SAYGRACE nicht nur ihre eigenen Erfahrungen, sondern wirft gleichzeitig einen kritischen Blick auf die heutige Dating-Kultur und spricht damit vielen aus der Seele. Es geht um „Fuckboys“, stereotype männliche Verhaltensnormen und darum, wie man als junge Frau damit umgehen kann. Auch musikalisch kann der Song überzeugen und trifft mit SAYGRACEs starker, gefühlvoller Stimme und dem modernen Sound genau den Geschmack der jungen Generation.

Viele Mädchen und junge Frauen können sich mit dieser Botschaft identifizieren. „Boys Ain’t Shit“ wurde allein auf Spotify bereits über 14 Millionen Mal gestreamt. Auf der Plattform TikTok hat der Song ebenfalls einen Hype ausgelöst und geht aktuell viral durch die unterschiedlichsten, sehr individuellen und kreativen Interpretationen, die immer mehr Leute auf den Song aufmerksam machen.

See Also


Presse: WE SHARE A LOT Foto: Allison Rhian

Scroll To Top