Now Reading
Girl Boss Teyana Taylor bescherrt uns neue Musik

Girl Boss Teyana Taylor bescherrt uns neue Musik

Teyana Taylor ist ein Multitalent und beherrscht sämtliche Disziplinen. Nun hat sie überraschenderweise 2 neue Videos veröffentlicht, die sie selbst inszeniert hat. Für „Bare Wit Me“ ließ sie sich von 1930er Gangster-Filmen inspirieren, bei dem Song „Made It“ setzte die eigenwillige Powerfrau mit einer Art „Abschlussklasse 2020 der ‚Made It‘ University“ den Ton.


Von rauchigen Vocals bis zu energiegeladenen Dance-Moves – die Entertainerin bewegt sich zwischen den Welten und packt immer wieder ein weiteres Talent aus: Produktion, Songwriting, Schauspiel, Regie und alles dazwischen gehören zu ihren Skills.

Mit den neuen Tracks „Made It“ und „Bare Wit Me“ setzt Teyana ein deutliches Ausrufezeichen, bevor das vor ihr bereits via Instagram angeteaste neue Album „The Album“ demnächst veröffentlicht werden wird.



Wenn es darum geht, sich selbst zu beschreiben, kann die Powerfrau aus Harlem, New York nur an ein Wort denken: Alles. „Ich kann buchstäblich alles machen. Ich betrachte nichts als unmöglich “, erklärt sie, „Ich schöpfe alle Möglichkeiten aus, um das zu verwirklichen, was ich erreichen will.“

Ihr Mantra machte sie zu schnell beliebt bei Künstlern wie Pharrell, bei dem sie ihren ersten Vertrag unterschrieb. Später lieferte sie die Choreographie zu Videos von Größen wie Beyoncé und Jay-Z. Im Jahr 2014 war Teyana die erste Frau, die von Kanye West für sein eigenen Label „G.O.O.D. Music“ unter Vertrag genommen wurde.

Inmitten der Identitätskrise der R&B-Szene in den 2010er Jahren legte Teyana ihr Debütalbum „VII“ vor. Das von der Kritik gefeierte Album debütierte 2014 auf Platz 1 der Billboard Top R & B / Hip-Hop-Alben. Kurz darauf war Teyana in dem Video zu Kanye Wests „Fade“ zu sehen – ein Moment der als „Internet breaking“ in die Geschichte einging. Sie wurde bei den MTV Video Music Awards 2017 mit ihrem ersten MTV Moonman für „Best Choreography“ ausgezeichnet.

See Also

Aber erst mit der Veröffentlichung ihres zweiten Albumprojekts „K.T.S.E.“ (Juni 2018) erkannte endlich auch der Rest der Welt Teyanas unglaubliche Talente. Sie ist der Boss einer komplett weiblich geführten und besetzten Produktionsfirma The Aunties, inszenierte etliche Videos wie u.a. „WTP„, die RIAA-Gold-Single „Gonna Love Me“ und vor kurzem „Issues / Hold On„.



Presse & Photocredit: Universal Music

Scroll To Top