Now Reading
„Good To Goodbye“: Christopher startet mit Clara Mae ins neue Jahr | Videopremiere

„Good To Goodbye“: Christopher startet mit Clara Mae ins neue Jahr | Videopremiere

Verloren auf hoher See – Christopher fasst das allgemein vorherrschende Gefühl in der Bildwelt seines neuen Tracks perfekt zusammen. Das Video zu „Good To Goodbye“, einem Duett mit Clara Mae, feiert jetzt bei THE MELLOW MUSIC seine Premiere.

Der dänische Künstler Christopher will mit seinem ersten musikalischen Output dort anknüpfen, wo er es 2020 bereits hingeschafft hat:  Mit „Ghost“ und „Leap Of Faith“ konnte er zwei große Hits landen, die besonders in den dänischen Charts hoch in die Charts gingen, über 10 Millionen Streams einfuhren und „Ghost“ eine Nominierung als „Bester Radio-Track des Jahres“ bei den dänischen Grammys einbrachte. Und obwohl er nicht für seine Tour nach Asien reisen konnte, nahm er ein erfolgreiches Feature mit K-Pop-Star Chung Ha auf, das Platz 1 der internationalen koreanischen Charts belegte.

Für seine neue Single „Good To Goodbye“ kollaboriert Christopher mit der schwedischen Künstlerin Clara Mae. Gemeinsam singen sie von einer Beziehung, die ständig zwischen „good“ und „goodbye“ schwankt.

Christopher erzählt über den Song:

See Also


„Der Song handelt davon, in einer turbulenten Beziehung zu sein, in der es auf und ab geht. Du gehst von absoluter Verliebtheit zu absoluter Distanz. Ich verbringe viel Zeit auf Tour und weit weg von zu Hause, was es in Beziehungen oft nicht einfach macht. Besonders, weil du Entscheidungen treffen und miteinander sprechen musst, ohne dir dabei gegenüberzusitzen. Es macht die Kommunikation schlicht viel schwieriger.

Scroll To Top
Translate »