Now Reading
Granada & „Ge Bitte“: Die erträgliche Leichtigkeit des Seins

Granada & „Ge Bitte“: Die erträgliche Leichtigkeit des Seins

Der Druck, mit dem zweiten Album ein ebenso passables Ergebnis wie mit einem erfolgreichen Debüt zu liefern, ist hoch. Viele Bands scheitern an dieser Aufgabe – doch um Granada brauchen wir uns zum Glück keine Sorgen machen.

Zwei Jahre nach ihrem selbstbetitelten Erstlingswerk steht die Grazer Indie-Pop-Band, die viel zu häufig fälschlicherweise als Wiener abgestempelt werden (da angesagte österreichische Musik scheinbar immer aus der Hauptstadt kommen muss), mit „Ge Bitte“ wieder vor den Türen der Musikenthusiasten.

„Man muss ka Kapitän sein um’s zu begreifen, dass Ebbe und Sorgen am Eiswürfelmeer weichen.“

Aber wo wir gerade sowieso schon bei Wien sind. Eine Austropop-Review, in der keine Brücke zu den Kollegen Wanda und Bilderbuch, den Matadoren der neuaufgekeimten Mundart-Faszination, geschlagen wird? Nein, ich bitte um Verzeihung. Dabei unterscheiden sich Granada ohne Zweifel großartig von ihnen. Was die Bands dennoch schlussendlich verbindet, ist die glückliche Offenbarung, dass Austropop kein Schwiegereltern-Schlager sein muss, sondern ein Sprachrohr der jungen Generation sein darf.

Was Granada und „Ge Bitte“ ausmachen? Die schmissigen E-Gitarren-Riffs, zu denen man unweigerlich die Hüften schwingen möchte. Das Akkordeon, das immer dabei ist, sich aber niemals unangenehm in den Vordergrund drängt. Den herrlich-sympathischen Austro-Dialekt, den man beim Mitsingen bescheiden nachahmt. Die Mischung aus Leichtigkeit und Selbstgelassenheit, die sowohl melodisch, als auch textlich überbracht wird. Das hier ist Musik voller guter Laune, die einem nicht künstlich aufgehalst wird, sondern ein ganz natürliches Produkt ist.

„Du mochst auf Cindy Lauper wenn du tanzt und bringst mondäne Eleganz aufs Lond.“

Statt schnulzigen Herzschmerzballaden, zeigen Granada mit „Berlin“ die einzig vernünftige Lösung, mit dem neuen Glück des Ex-Partners umzugehen: „Cheers Darling, i trink auf euch Zwa, a Bottle Rotwein und Wundbenzin. Alles Liebe und nur des wünsch i dir von Herzen mit deim neuen Freind aus scheiß Berlin!“ Ruhigere Songs gibt es auf dem natürlich trotzdem, das wäre auch viel zu schade, wenn dies nicht so wäre. Wie wäre es mit „Kopfverlorn“ und „Vom Herzen kummt“ (so ein richtig toller Schunkelsong)?

Wem doch mehr nach Tanzen ohne ineinander verhakte Arme ist, wird „Die Stodt„, „Sauna“ (mein persönlicher Liebling) und „Prada“ lieben. Hier und auch sonst werden die unterschiedlichsten Themen zu fabulösen Songs verwurstet. Das Beziehungsende, die Liebe zum Kaltgetränk Gin & Tonic, die Probleme der Heimat, der Übermut der Granada’schen Frauenwelt – alles mit dieser Prise „alles halb so wild, das Leben ist schön, so wie es ist„. Wer Granada noch nicht auf dem Zettel hat und sich Von Wegen Lisbeth im österreichischen Flair vorstellen kann, wird sie schnell ins Herz schließen.

Zum Schluss bleibt nur zu sagen: „Ge Bitte“ – aber nehmt uns mit!



GRANADA live

Festivals
28.06.18: Nürnberg, St. Katharina Open Air
14.07.18: Regensburg, Festival
15.07.18: Würzburg, Wein am Stein
16.07.18: Passau, Eulenspiegel Zeltfestival
20.07.18: Friedberg bei Augsburg, Südufer Festival
28.07.18: Chieming, Seewärts Festival
05.08.18: Weissenburg, Festival
09.08.18: Rothenburg ob der Tauber, Taubertal Open Air
17.08.18: Dornstadt, Obstwiesenfestival
18.08.18: Hamburg, MS Dockville
01.09.18: Köln, C/O Pop

Tour
20.11.18: Freiburg, Jazzhaus
21.11.18: Stuttgart, Club im Wizemann
22.11.18: Wiesbaden, Kesselhaus
23.11.18: Hannover, Lux
24.11.18: Köln, Luxor
26.11.18: Dresden, Groove Station
27.11.18: Leipzig, Naumanns
28.11.18: Hamburg, Nochtspeicher
29.11.18: Berlin, Lido
01.12.18: Ingolstadt, Dialektig Festival
02.12.18: Regensburg, Mälzerei
03.12.18: Erlangen, E-Werk
04.12.18: Augsburg, Neue Kantine
11.12.18: München, Muffathalle


Autorin: Anna Fliege / Photocredit: Carina Antl

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

See Also

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Scroll To Top