Now Reading
GRIFF: neue Sensation aus UK ist vom DUA LIPA Camp entdeckt worden

GRIFF: neue Sensation aus UK ist vom DUA LIPA Camp entdeckt worden

Griff ist ein absolutes Juwel. Deeper Soul, tolle Vibes – mit einer Schippe Dua Lipa, etwas Banks etc. und alles selbst gemacht! Soviel Kreativität, Coolness und Talent von GRIFF kann einem selbst beim morgendlichen Blick in den Spiegel schon Angst machen…


Geboren unweit von Watford als Tochter chinesischer und jamaikanischer Eltern und umgeben von zwei Brüdern und den Pflegekindern der Familie, wuchs Griff in dem Bewusstsein auf, herausstechen. Ihre ersten Kontakte zur Musik machte sie über die Kirche, später borgte sie sich das Logic ihres Bruders und begann, eigene Songs zu schreiben und aufzunehmen. In den letzten paar Jahren verbrachte Griff jede freie Minute neben dem strengen Stundenplan ihres Schulabschlusses damit, sich in ihrem Zimmer zu vergraben und Sounds zu erschaffen. „Ich weiß nicht, was andere Kids gemacht haben“, sagt Griff heute darüber. „Du kommst nach der Schule heim, versuchst in sechs Stunden einen Song zu schreiben, und ehe du dich versiehst, ist Schlafenszeit.

Auf ihrer allerersten Veröffentlichung lernt Griff schnell, all das, was sie ausmacht, in einen Quell der Inspiration zu verwandeln. Gedreht unter der Regie von Sylvie Weber (The xx, Gus Daperton), zeigt das „Mirror Talk“-Video zudem Griffs scharfen Blick fürs Visuelle, vom Schockschwerenot-Moment, wenn dein Telefon direkt neben deinem Bett klingelt bis zu dem augenblicklich legendären Pferdeschwanz. Und so sehr es sie nahezu gekillt hätte, Musik und Ausbildung zu jonglieren – ein Geheimnis, das Griff bis heute vor ihren Klassenkameraden geheim gehalten hat –, sollte selbst ein Abitur in Textil und Design seinen kreativen Nutzen haben: aus einem Haufen von Stoffresten, die sie aus der Schule mitgehen ließ, begann Griff Kleidung zu machen, darunter das Oberteil, das sie auf dem „Mirror Talk“-Cover trägt.

See Also


Presse: WE SHARE A LOT

Scroll To Top