Die drei ZerstörungstheoretikerInnen Jen Bender, Riffsn und Chriz Falk, sprich Grossstadtgeflüster aus Berlin, kehren 2020 auf die Bühne zurück, um dort anzuknüpfen, wo sie gerade erst alles abgerissen haben.


Mit den löchrigen Erinnerungen an eine komplett ausverkaufte und eskalierte Frühjahrstour und mit dem neuen Album „Trips & Ticks“ im Gepäck werden sie aller Erwartung nach der Irrwitzleiter eine neue Stufe hinzufügen. Ihr Hit „Fickt-Euch-Allee“ bekommt auf der neuen Platte mit Songs wie „Feierabend“, „Hallus“ oder „Meine Couch“ bestens schlecht gelaunte Geschwister, die nur darauf warten lauthals mitgegrölt oder im Moshpit zu Feenstaub zertrampelt zu werden.

Nach 16 Jahren, 5 Alben, zwei EP ́s und ca. 666 gespielten Konzerten könnte man ja auch alles ein bisschen ruhiger angehen lassen. Aber warum eigentlich, wenn’s doch gerade so viel Spaß macht? Außerdem weiß ja keiner wie lang die angebröselten Knochen noch halten. Post-Abriss-Muskelkater gibt’s zu jedem Ticket natürlich gratis dazu.

Und noch kleiner Tipp: Der Erfahrung der letzten Touren nach lieber Tickets schnell bestellen und nicht später über „Upsi, schon alles weg“ ärgern.


26.03.2020 Bremen | Schlachthof
27.03.2020 Münster | Skaters Palace
03.04.2020 Erlangen | E-Werk
04.04.2020 Karlsruhe | Tollhaus
16.04.2020 Leipzig | Täubchenthal
17.04.2020 Hannover | Capitol
18.04.2020 Berlin | Columbiahalle
23.04.2020 München | Muffathalle
24.04.2020 Oberhausen | Turbinenhalle 2
25.04.2020 Wiesbaden | Schlachthof
30.04.2020 Hamburg | Docks
01.05.2020 Köln | E-Werk
07.05.2020 A-Linz Posthof
08.05.2020 A-Wien | Arena
09.05.2020 A-Graz | PPC


Presse: Four Artists Booking Agentur GmbH / Foto: Kai M�ller