Das Aufwachsen am Meer, erweckte in Harrison Storm eine Liebe zum Abenteuer, die er noch heute in sich trägt und die ihm ermöglicht, Chancen zu sehen und neue Herausforderungen anzunehmen.

Mit Eifer jagte er seinem musikalischen Traum nach und begann im Alter von 20 Jahren, die beliebte „akustische Nacht“ in seiner malerischen Heimatstadt Mornington zu organisieren. Zwei Jahre später brach Harrison Storm die Universität ab, um seine Tage ausschließlich damit zu verbringen, als Straßenmusiker vor Touristen in Melbourne zu spielen. Schließlich hatte er genug Geld zusammen, um seine Debüt-EP „Sense of Home“ (2015) aufzunehmen, die der befreundete Hayden Calnin produzierte.

Die neueste EP „Change It All“ des Australiers Harrison Storm wurde kürzlich auf Nettwerk Records veröffentlicht. Der Titeltrack „Change It All“ wurde bereits über 9 Millionen Mal gestreamt.


Mit Co-Headliner Louis Baker auf Tour

Mit elf Jahren bereits nahm Baker das erste Mal eine Gitarre in die Hand und ließ sich von den Klängen seiner Idole Jimi Hendrix und Joni Mitchell leiten, ehe er sich während der Highschool in die Musik von Jeff Buckley und D’Angelo verliebte. Daraufhin fing Baker auch erstmalig an zu singen und gewann einen nationalen Songwriting-Wettbewerb mit zwei Songs, die er später selbst veröffentlichte. Nachdem Baker sein Jazz-Studium schmiss um sich voll und ganz seiner Konzert-Leidenschaft zu widmen, spielte er auf den größten Festivals Neuseelands und verkaufte sämtliche Shows seiner Tournee aus.

Im Mai 2013 war es dann endlich soweit: Louis Baker zog es gen Übersee um an der renommierten Red Bull Music Academy in New York zu studieren. Anschließend begab er sich nach London um seine Debut-EP fertig zu stellen, die im März 2014 in Neuseeland veröffentlicht wurde.



Hier könnt ihr Harrison Storm & Louis Baker live erleben:

29.05.18 Köln, Theater der Wohngemeinschaft
30.05.18 Hamburg, Nochtwache
31.05.18 Berlin, Baumhaus Bar


Presse und Foto: Konzertbüro Schoneberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.