Now Reading
Haszcara droppt Video zu „Riker“

Haszcara droppt Video zu „Riker“

Heute droppt die Berliner Rapperin und Produzentin Haszcara das Musikvideo zu ihrer Single „Riker“. Der Song ist bereits auf ihrer am 24. April veröffentlichten EP „Hautnah“ zu finden. „Riker“ ist ein Lovesong, den es so im deutschsprachigen Rap noch nicht gibt – und das nicht nur aufgrund der „Star Trek“-Referenz im Titel.


Denn: Die Berliner Rapperin zerlegt in dem Song gängige Vorstellungen von Liebesbeziehungen. Anstatt sich für jemand anderen aufzuopfern, betont sie das Konzept der Eigenverantwortung. Dabei umzeichnet sie das Dilemma, in das viele Frauen* von klein auf hineingeworfen werden – möglichst alles mit dem Partner auszuhalten als romantisierter Beweis für ihre Liebe. Haszcara stellt klar: Nicht das Gefühl für- sondern der Umgang miteinander ist die Basis für gegenseitigen Respekt. Ein erfrischend realistischer Blick auf das Thema Beziehung.



Am 1. Mai hat Haszcara ihre neue EP und weitere Tracks in einem Livestream-Releasekonzert beim Berlin Culture Cast vorgestellt. Das gesamte Set könnt ihr noch immer auf YouTube sehen.


See Also


Haszcaras aktuelle EP „Hautnah“ zeigt auf vier Songs die musikalische und thematische Vielseitigkeit der in Berlin lebenden Musikerin. Auf Produktionen von unkn0wnz productions und Haszcara selbst rappt und singt sie unter anderem über den Druck, in der Öffentlichkeit zu stehen und represented die Diversität und Vielzahl von weiblichen Rap-Acts in Deutschland. Haszcara schafft wie kaum ein anderer Rap-Act in Deutschland den Spagat zwischen selbstreflektierenden, ehrlichen Texten, starken Aussagen und Punchlines. Seit dem Release ihres Debütalbums „Polaris“ und der Vorab-EP „Roter Riese“ tourte die Musikerin durch den gesamten deutschsprachigen Raum und stand unter anderem auf den Bühnen des splash! Festivals, Hip Hop Kemps und der Fusion.


Presse: Mona Lina / Foto: Bastian Bochinski

Scroll To Top