Am heutigen Donnerstag, den 26. März, wird Ásgeir ein 45-minütiges Live-Konzert spielen. Die Performance wird per Stream ab 21:00 Uhr aus der Venue Hljomahollin in Keflavik auf den Facebook-Seiten von Hljomahollin ( www.facebook.com/hljomaholl ) und von Ásgeir selbst ( www.facebook.com/asgeirmusic) übertragen.


Am 19. März veröffentlichte Ásgeir ein Live Video zu „Glæður“, der isländischen Version des Tracks „Rattled Snow“ aus seinem am 07. Februar 2020 veröffentlichten neuen Album „Bury The Moon“ / „Sátt“. Das Live-Video ist das zweite aus einer Reihe genannt „Is anyone listening?“: Eine Hommage an die isländische Kultur und den Glauben an Elfen und Geister, die über Jahrhunderte hinweg künstlerische Kreativität gefördert haben. In mehreren Videos spielt Ásgeir live für berühmte – und auch weniger berühmte – isländische Geister an Orten, die dafür bekannt sind, von diesen heimgesucht zu werden. Ásgeirs Vater, der 78-jährige Dichter Einar Georg Einarsson, liest in jedem Video Gedichte vor, die er über die jeweiligen Geister schrieb.

Ásgeir wurde außerdem für die Isolation Sessions von Mahogany Sessions bestätigt. Seine Performance wird Live am Sonntag, den 29. März, um 20:00 Uhr auf dem Instagram-Kanal von Mahogany Sessions gestreamt werden.

Mahogany Sessions über die Isolation Sessions: „It’s so important that we all Stay Indoors and Stay Positive right now ❤ – and so this week we’re launching The Isolation Sessions.. from their own self-isolations at home, hotels, AirBnb’s and more, some of our favourite artists from all over the will be live streaming acoustic performances right here on Mahogany to help us all #StayIndoorsStayPositive — we’ll be announcing the lineup and schedule in real time so keep your peeled. Mahogany x”


Presse: Guerilla Music GmbH / Foto: Anna Maggie