Um den Spekulationen ein Ende zu machen, verkünden die Fritzen nun endlich den finalen Act für Das FritzFestival – Irgendwas mit Rap: YUNG HURN. Nach der Ankündigung von RIN, MERO und JUJU steht das finale Line Up für das Festival am 6. September im IFA Sommergarten.


Für Yung Hurn begann alles mit einem Song und dem dazugehörigen Video, das auf einen Schlag das Feuilleton, die Tastemaker und Influencer sowie große Teile der von Gangster- und Straßenrap gelangweilten Szene abholte. „Nein“ war der Gassenhauer der fortan Altbackene die Köpfe schütteln ließ und den Progressiven eine neue Richtung aufzeigte, die vorher nicht vorhanden war. Angefangen mit seinem Debut-Mixtape „22“, bis hin zu seinem 2018er Debütalbum ‚1220’, vereinen seine Werke eine Unbeschwertheit und musikalische Vielfalt wie sie nur von einem digitalen Native zelebriert werden kann. Aufgewachsen im und um das Internet ist die musikalische Sozialisation von Yung Hurn nicht mehr von Musikfernsehen oder dem Plattenschrank der Eltern abhängig. Inspiration lauert in jeder Ecke des Internets und cool ist das, was für cool befunden wird.

Moderiert wird der Abend von Visa Vie, der in Hip Hop Kreisen und darüber hinaus überaus beliebten Fritz Moderatorin, die durch ihre Radiosendung ‚Irgendwas mit Rap’ quasi zur Namenspatin des Festivals wurde.


06.09.2019 IFA Sommergarten Messe Berlin 

Rin
Mero
Yung Hurn
JuJu

Moderation: Visa Vie

Einlass 17.00 Uhr
Beginn 18.00 Uhr


Presse:  Four Artists Booking Agentur GmbH  / Foto: Palina Rojinski