Now Reading
James Hersey veröffentlicht Minialbum „Innerverse“ im April

James Hersey veröffentlicht Minialbum „Innerverse“ im April

Zwei Jahre nach der erfolgreichen „Pages“-EP ist die Zeit endlich reif für eine neue Veröffentlichung von James Hersey: der in Berlin beheimatete Österreicher mit US-amerikanischen Wurzeln bringt mit „Innerverse“ am 05.04. sein langerwartetes Mini-Album via Glassnote Records heraus.

Die beiden Jahre zwischen „Pages“ und „Innerverse“ vergingen für James wie im Flug: Neben Europa-Touren im Vorprogramm von Metric und dem südafrikanischen Indie-Folker Jeremy Loops – mit dem der Wahlberliner Anfang 2019 die luftige Kollabo-Single „My People“ veröffentlichte – war diese Phase geprägt vom großen Erfolg des Songs „Miss You„, der bislang 150 Millionen Streams generieren konnte und in Kanada und Italien mit Gold ausgezeichnet wurde.

Edelmetall erhielt James auch in den USA dank des EDM-Remixes seines Tracks „Coming Over“ von Kygo und Dillon Francis, der an die Spitze der Billboard Dance Charts kletterte. Diese bewegten Zeiten wirkten sich auch auf die Arbeit an dem kommenden Mini-Album aus, wie James Hersey verrät:

„After navigating the whirlwinds of Coming Over and Miss You, I felt the need for calmer seas. After all, my biggest dreams had just come true, and I wanted to enjoy that feeling in peace. Above all else, I’ve always been an honest writer. That’s why people love my songs. Instead of forcing myself to create what’s expected, I thought let me just tell it like it is. This is where it all comes from. This is my inner voice. My Innerverse.“


Im Zentrum von „Innerverse“ steht „Don’t Need Me (ft. narou)„: Dieser Song demonstriert James‘ Gespür für hochinfektiöse Gitarrenfiguren, die zu einem seiner Markenzeichen avanciert sind. Neben den bereits als Singles erschienen Stücken „Let Go (ft. filous)“ und „Real For You“ enthält diese Veröffentlichung auch das gefühlvolle „Taking You Home„, das zärtliche „We Might Fall„, das verträumte „All Night Pt. 1„, den akustischen Slow-Burner „Everywhere You Go“ sowie „These Gifts„, in dem sich James textlich mit seinen familiären Wurzeln auseinandersetzt. Das in Berlin und Spanien aufgenommene Mini-Album „Innerverse“ wurde von James gemeinsam mit seinen langjährigen Wegbegleitern filous und narou geschrieben und produziert.

Innerverse“ zeigt einen hochtalentierten Multi-Instrumentalisten, Songwriter und Produzenten mit der natürlichen Gabe, Emotionen zu vertonen, die jeden bewegen und berühren. Dieser Release stellt lediglich die nächste Zwischenetappe einer gewiss von weiteren Erfolgen begleiteten Karriere dar: Denn „Innerverse“ verdeutlicht, dass James Hersey eine vielversprechende Zukunft vor sich hat und gekommen ist, um zu bleiben.

See Also

Wenige Wochen nach dem Erscheinen von „Innerverse“ begibt sich James Hersey im April und Mai auf eine Headliner-Tour durch Europa, die ihn auch nach Deutschland und Österreich führt.


JAMES HERSEY live:

23.04. Berlin – Musik & Frieden
28.04. Köln – Luxor
29.04. Dortmund – FZW
30.04. Hamburg – Knust
08.05. Stuttgart – Im Wizemann
12.05. München – Ampere


Presse: Community Promotion / Photocredit: Gabriel Hyden

Scroll To Top