Now Reading
Jane Inc. veröffentlicht ihre cineastische Pophymne „Obliterated“

Jane Inc. veröffentlicht ihre cineastische Pophymne „Obliterated“

Jane Inc. aus Toronto, das Soloprojekt von Carlyn Bezic, die auch für ihre Arbeit als Teil von U.S. Girls, Ice Cream und Darlene Shrugg bekannt ist, präsentiert den cineastischen Widescreen-Pop von „Obliterated“.

Die neue Single ist eine Auskopplung aus Bezics kommendem Debütalbum „Number One„, das am 19. März 2021 erscheint.

Geschrieben und produziert von Bezic, ist das neue Projekt anders als alles, an dem sie bisher beteiligt war. Angefangen als One-Woman-Show, schrieb und produzierte Carlyn die ersten Songs für „Number One“, indem sie mehrere Instrumente über Samples und Drum-Breaks legte.

In vielerlei Hinsicht ist dieses Album eine ständige Selbstbeurteilung. Wie beeinflusst unsere Umgebung unsere Depression? Verzerren Bilder von außen unsere Vorstellungen von Schönheit und Selbstwert? Wie gehen wir mit unseren ungesunden Verbindungen zu den sozialen Medien um? Was können wir tun, um unseren Planeten zu verbessern? Dieser innere Dialog führt „Number One“ oft in verletzliches Terrain. Bezic erzählt:

See Also


I think a lot of the songs on the album deal with how we form ourselves and how that gets fragmented and complicated by the societal structures we interact with. It felt right to make a collage of pictures of me (and ads from magazines) for the cover of the album. It’s like a weird fragmented self, building up an idea of who you are based on other people’s ideas of you.

Scroll To Top