Now Reading
Joesef veröffentlicht die COLORS Encore Session zu „Everything Belongs To You“

Joesef veröffentlicht die COLORS Encore Session zu „Everything Belongs To You“

Der schottische Shootingstar Joesef veröffentlicht heute die mitreißende COLORS ENCORE Session zu seinem Track „Everything Belongs To You“.

Heute präsentiert Joesef A COLORS ENCORE Session zu „Everything Belongs To You„, dem Eröffnungsstück aus seiner gefeierten EP „Does It Make You Feel Good?„.

Diese wunderschöne Encore-Performance folgt auf Joesefs beeindruckende COLORS SHOW-Performance des EP-Hits „Comedown“ im letzten Jahr, die mittlerweile über 1,7 Millionen Aufrufe auf YouTube verzeichnet. Fans lieben die zerstörerische Schönheit seiner Musik. Joesef gibt zu, dass die Rohheit seiner Musik es für ihn schwierig macht, mit seiner Vergangenheit umzugehen, jedoch helfen ihm solche persönliche und schwierige Songs wie “Comedown“, sie besser zu verstehen.

Erst kürzlich präsentierte Joesef das offizielle Video zu „Comedown“. Inspiriert von wiederkehrenden Träumen, die Joesef im letzten Jahr hatte, manifestiert das Video eine wörtliche Interpretation einer Trennung: “I’d been having dreams about crashing and being in an accident”, erzählt Joesef, “so I thought it would be cool to offset the gentle nature of the tune with a visual that was a bit graphic”. In dem Video sieht man Joesef blutig und geprellt nach dem Crash; die Kamera zoomt auf sein leeres und müdes Gesicht. Es ist beunruhigend, aber es porträtiert visuell die Stille der Niederlage, über die Joesef singt. “It turned out exactly how I pictured it”, sagt der Künstler.

Die Songs auf seiner aktuellen EP “Does It Make You Feel Good?” wurden geschrieben, nachdem er mit dem Subjekt seiner Debüt-EP „Play Me Something Nice“ wieder zusammengekommen war und sich dann schließlich von ihm getrennt hatte. Der Titeltrack ist ein perfektes Stück gefühlvoller Soul-Pop, während der finale Titel “Comedown” eine beruhigende Ballade ist, in der Joesefs Harmonien mit Streichern ergänzt werden; die perfekte Zusammenfassung der Platte.

Über die neue EP sagt Joesef folgendes: “This EP draws a line under a relationship that i’ve written about in Play Me Something Nice, if that EP felt more hopeful, this is the end game. The bitterness, and the lies that stem from fading love, to the aftermath of dealing with loss and regret, and finally taking responsibility for my own actions. I don’t really give much away ever, so it will always make me feel uncomfortable sharing such personal aspects of my life, but maybe if it can help me work some shit out, it could help somebody else too.”

See Also


Joesefs scharfe Lyrics und eingängige Hooks haben ihm Unterstützung von Promis wie Mark Ronson und Sam Smith bis hin zu Annie MacNick Grimshaw und Clara Amfo von Radio 1 beschert und wurde auch von Tastemakern wie Clashi-D und Vogue gelobt. Kürzlich arbeitete Joesef mit Loyle Carner zusammen, der auf seiner Single „I Wonder Why“ zu hören ist.

Bevor die Pandemie zuschlug, verbrachte Joesef einen Großteil des Jahres 2019 auf Tour durch Großbritannien und Europa, mit ausverkauften Venues auf dem ganzen Kontinent, darunter Headline-Shows in London und im Glasgows berühmtem SWG3. Joesef wird seine Fans noch in diesem Jahr mit einer Reihe von Shows verzaubern, darunter eine zusätzliche Show in London, die aufgrund der großen Nachfrage hinzugefügt wurde.

Scroll To Top
Translate »