Now Reading
JPson setzt die Reise mit „One Day“ fort

JPson setzt die Reise mit „One Day“ fort

Die Reise geht weiter. Nachdem uns JPson schon in seinem letzten Musikvideo zu „Sick And Tired“ mit auf seine Reisen nahm, kommen die cineastischen Postkarten im Video zur neuen Single „One Day“ von Windsurf-Weltmeister Adam Sims und seiner ebenfalls Surf-affinen Freundin Alina Shalin.

One Day“ wurde von dem Gefühl inspiriert, das zu tun, was wir am meisten lieben. Manchmal fühlen wir uns in den Anstrengungen des Alltags verloren und vergessen leicht die grundlegenden Aspekte des Lebens, die uns glücklich machen: wie zum Beispiel die Sportarten und Hobbys, die wir leidenschaftlich lieben, und die Menschen, die uns in unserem Leben am meisten bedeuten lebt.

Für JPson ist das neben der Musik das Surfen. So lernte er auch Adam Sims (Weltmeister Windsurfer) und seine Freundin Alina Shalin (River Surfer / Kite-Surfer & Instagram Influencer) besser kennen, die beiden, die für das atemberaubende Musikvideo zu diesem Song verantwortlich sind.

Adam beschloss nach einer gemeinsamen Surf-Session in München, die Reise des Paares in kurzen Reise-Vlogs festzuhalten, um seine Lieblingselemente einzufangen: Wind, Wellen und Sonne. Der letzte Schliff kommt von JPsons Freundin und ihrer südafrikanischen Landsfrau Sarah Anne Blake, die ihre Stimme für die schönen Harmonien geliehen hat. „One Day“ ist die dritte Single der kommenden zweiten EP von JPson, die diesen Sommer veröffentlicht wird.


See Also


JPson, geprägt von den beiden Ozeanen der Küste Südafrikas, hat die Welle des Lebens nach Europa geritten und einen Musikstil definiert, der am besten als „Fresh Folk“ bezeichnet werden kann. Musik, mit der man sich dem Groove des Augenblicks öffnen und die Sorgen des Alltags vergessen kann.


Autorin: Anna Fliege / Presse: Filter Music Group / Photocredit: Josine Matography

Scroll To Top