Now Reading
Kannheiser springen mit „UFOS“ aus den Klischee-Rollenbildern | Videopremiere

Kannheiser springen mit „UFOS“ aus den Klischee-Rollenbildern | Videopremiere

Die Münchner Band KANNHEISER ist zurück: Heute erscheint mit „UFOS“ die neue Single samt passendem Musikvideo. Also Anzug aus, Tanzmodus an!

Ufos handelt von Momenten, in denen man sich danach sehnt, aus den starren Rollenbildern der heutigen Zeit auszubrechen und zu fühlen, wie es von Männern in der heutigen Zeit nicht erwartet wird. Zu weinen, wenn man traurig ist, sich die Nägel zu lackieren, wenn man Lust darauf hat, einfach wahre Gefühle zu zeigen und keine Angst davor zu haben, was die anderen über einen denken.

Bis zum Herbst sind weitere Singles sowie ein Album geplant.

Ich bade in UFOS
Aus Zucker und Esspapier
Ich bade in UFOS
Aus Zucker und Esspapier

Kannheiser positioniert sich ganz oben als Exponent einer zeitgenössischen Avantgarde über den Genres der deutschen Popmusik… Nice! Völlig losgelöst bewegt sich das Münchener Klangkollektiv kunstvoll zwischen 80er­Balladen, 90er­Beats und den Hits von heute. Für alle Halt­Suchenden, Alles­ Wollenden und Nichts­Findenden!

„Männer sind hart, Männer sind stark“?

See Also


Ufos kommt mit allem daher, was die „Neue Deutsche Zärtlichkeit“ausmacht: Beats im Stil der 80er Jahre, eine eingängige Melodie, die im Kopf bleibt, und Lyrics, die Bilder in die Köpfe der Zuhörer malen. Der Song ist eine ironische Kritik am festgefahrenen Denken in Rollenbildern, aus denen man nur selten ausbrechen kann.
Ein Song über Männergefühle und Guilty Pleasures: „Ufos aus Zucker und Esspapier“.
Das Musikvideo zeigt den Protagonisten verzweifelt über den gesellschaftlichen Druck.

Scroll To Top
Translate »