Now Reading
Kein „Secret“ mehr: Grammy-Nominee Burna Boy veröffentlicht seine neue Single

Kein „Secret“ mehr: Grammy-Nominee Burna Boy veröffentlicht seine neue Single

Der Grammy-Nominierte, nigerianische Superstar Burna Boy hat das neue Jahrzehnt mit seiner neuen Single „Secret“ gemeinsam mit Jeremih und Serani eingeläutet. Unter der Regie von David Camarena sieht man die drei Künstler in atmosphärischen Räumen performen.


Performt hat Burna Boy auch bei der diesjährigen Pre-Grammy Party. Vor den Augen von weltweit gefeierten Superstars wie Billie Eilish, Wiz Khalifa, Lizzo und Lil Nas X hat der Musiker unter anderem seine Hit-Single „Killin‘ Dem“ zum Besten gegeben. Die Grammy-Nominierung in der Kategorie „Best World Music Album“ hat Burna für sein international gefeiertes Projekt „African Giant“ erhalten.

Secret“ ist die Nachfolge-Single zu „Money Play“ und ebnet den Weg für ein noch erfolgreicheres Jahr 2020. Bereits letztes Jahr hat der 28-Jährige seinen internationalen Durchbruch erlebt und das mit gewaltigem Feedback: Neben Auftritten in den größten US- Late Night Shows wie „Jimmy Kimmel Live!“ oder auch der „Daily Show with Trevor Noah“, hat vor allem sein hochgelobtes Album „African Giant“ den Afrofusion-Artist internationale Bekanntheit eingebracht.

Auch hier in Deutschland erfreut sich Burna Boy immer größerer Beliebtheit und hat im letzten Jahr drei überragende Shows in Berlin, Düsseldorf und Frankfurt gespielt. In diesem Sommer wird man ihn beim Melt Festival sehen.



Burna Boy wurde in Port Harcourt City geboren und begann im Alter von zehn Jahren mit der Musik. Nach seinem Schulabschluss zog Burna nach London, um zu studieren. Nach zwei Jahren trat er aus der Universität aus und zog zurück nach Nigeria, um seiner Leidenschaft nachzugehen. Ein Produzent namens LeriQ stellte Burna Studioflächen für die Aufnahme und Produktion zur Verfügung.

See Also

Sein Vater hörte immer Dancehall und Reggae-Musik, ein früher Einfluss und integraler Bestandteil seines Musikstils. Burna Boy klassifiziert seine eigene Musik als Afrofusion, ein von ihm geprägtes Genre. Nach seiner ersten Grammy-Nominierung kann man gespannt sein, welche Highlights uns Burna Boy dieses Jahr noch bescheren wird.


Presse / Photocredit: Warner Music

Scroll To Top