Now Reading
King Princess teilt neue Single „Ain’t Together“: Nächster Vorbote vom kommenden Album

King Princess teilt neue Single „Ain’t Together“: Nächster Vorbote vom kommenden Album

King Princess veröffentlicht ihre neue Single „Ain’t Together“. Die Single stammt aus ihrem mit Spannung erwarteten Debütalbum „Cheap Queen“, das am 25. Oktober bei Zelig / Columbia Records erscheint. Das Album wurde in Los Angeles von King Princess und Mike Malchicoff geschrieben und produziert, mit Beiträgen von Tobias Jesso Jr., Father John Misty und The Dap-Kings.


Die vorangegangene Single „Prophet“ hat bereits viel Lob erhalten: Rolling Stone hat sie als „a soulful rock slow-burner“ beschrieben, während die New York Times sagt, „the 20 year-old-musician sees it all and doesn’t care“. Den ersten Vorgeschmack auf das bevorstehende Album gab es bereits mit der Single „Cheap Queen“ (und dem Interlude „Useless Phrases“). Auch NPR preist die junge Musikerin: „For King Princess, a 20-year-old who’s currently blooming into a queer icon, ‚Cheap Queen‘ has it all“.



2018 war das Breakout-Jahr für King Princess: ihre Debüt-Single „1950“, eine Ode an unzählige queere Geschichten, wurde über Nacht zu einem Hit und steht mittlerweile bei über 250 Millionen Streams. Ihre Debüt-EP „Make My Bed“ wurde daraufhin ebenfalls mit großem Erfolg veröffentlicht. Seit der EP Veröffentlichung hat King Princess auch mit Fiona Apple zusammengearbeitet, um Anfang des Jahres den Track „I Know“ neu zu interpretieren. Ihre gefeierte Single „Pussy Is God“ wurde bereits über 17 Millionen mal gestreamt.

See Also

Geboren und aufgewachsen in Brooklyn, NY, ist King Princess eine Sängerin, Multi-Instrumentalistin und Songwriterin. Sie ist in einer musikalischen Familie aufgewachsen und verbrachte einen Großteil ihrer Kindheit im Studio ihres Vaters in Brooklyn, wo sie mit einem alten Neve-Board rumspielte und dabei Gitarre und Keyboard erlernte.


Presse: Nordic by Nature

Scroll To Top
Translate »