Now Reading
KLAN spielen „Dumm und Dümmer“ im neuen Video zur Single „Schön“

KLAN spielen „Dumm und Dümmer“ im neuen Video zur Single „Schön“

Wie oft wurde in Popsongs schon beschrieben, was ein Mann für eine Frau empfindet, die er zum ersten Mal sieht? Schnell kräuseln sich die Zehennägel hoch, wenn sich eine „Hamma“ Frau in „dem Outfit bewegt“ oder wenn „Señorita“ „meine Adriana Lima“ sein soll. KLAN erzählen die gleiche Geschichte, nur anders. Liebevoll und ohne Grenzüberschreitungen wird eine Beziehung besungen, die so beginnt, wie viele: mit der Begeisterung für die Schönheit des Gegenübers. „Du bist schön und es macht Spaß dich anzusehen“ singt Michael im Chorus mit einer überraschenden Leichtigkeit, die zusammen mit groovigen Vintage-Drums und einer funky Bassline einen mitreißenden Popsong erschafft.


„Schön“ ist der erste Vorbote des neuen KLAN Albums, das noch diesen Sommer erscheint. Das Video zum Song war dabei eine besondere Herausforderung – gespickt mit Cringe-Momenten und voller Selbstironie. Gemeinsam mit dem Kollektiv MIGHTKILLYA und einem Cameo-Auftritt von Freundin und Ausnahmekünstlerin Mine entstand eine Neuinterpretation von „Dumm & Dümmer“, die unglaublich viel Spaß macht und sich perfekt in die Serie von Musikvideos einreiht, die für Michael und Stefan mittlerweile zu einer Passion geworden sind.



Die KLAN-Brüder sind auch in Krisenzeiten aktiv und veröffentlichten zuvor den Track „Rot Blau Grün“ mit einem zugehörigen Video, dass Einsamkeit, Social Distancing und menschenleere Städte thematisiert.

Es sind in der Tat komische Zeiten. Wir alle sitzen auf unseren kleinen Inseln, miteinander verbunden durch Technologie. Isolation tut uns nicht gut. Im März war es anstrengend, jetzt ist es nervenraubend. Hinzu kommt ein verlorener Festivalsommer und die Implosion der Spaßgesellschaft. Alles aushaltbar…

Aber Menschen, die wir lieben, nicht in den Arm nehmen zu können, macht uns fertig. „Rot Blau Grün“ ist ein Lied für all jene, die sich gerade nur online sehen können und ehrlicherweise feststellen müssen: kein Zoom-Meeting der Welt, kein Facetime-Anruf kann die Sehnsucht nach Begegnung, Gefühl, Geruch und echter Nähe stillen.

See Also



Nach dem Release ihres Halbums „Winterseite“ am 21.02. begannen KLAN nun mit der Veröffentlichung der dazugehörigen „Winterseite Live Sessions“. Nur zu zweit, ganz reduziert, geben sie ihren Songs einen anderen Twist. Es gibt jeden zweiten Montag um 18 Uhr eine weitere Live-Version eines Winterseite-Songs auf ihrem Kanal zu sehen.


Presse: Warner Music Central Europe / Foto: Julian Mathieu

Scroll To Top