Now Reading
KLAN veröffentlichen Musikvideo zu „Mauern | Laken“

KLAN veröffentlichen Musikvideo zu „Mauern | Laken“

11 Tage nach der Veröffentlichung ihrer „Sommerseite“ teilen die KLAN- Brüder das Musikvideo zu „Mauern | Laken“ von ihrem Auftritt bei „Draußen im Grünen“ in Hamburg.

Das Geschwister-Duo KLAN hat ein neues Halbum gemacht, es heißt Sommerseite und verbindet all das, was die Brüder Michael und Stefan ausmacht. Zwischen großer Pop-Geste und unverbesserlichem Indie-Herz entstehen Songs von Zuversicht, Liebe und Idealen. Mit spielerischer Selbstsicherheit verknoten KLAN verschiedenste Einflüsse zu einem aufregenden Gesamtwerk, das ihre ganz eigene Handschrift trägt und mit Leichtigkeit überrascht. Die „Sommerseite“ ergänzt die im Winter erschienene – na klar – „Winterseite“.

Um die letzten warmen Sommertage und die Veröffentlichung ihres zweiten Halbums zu feiern, spielten KLAN Open Air Konzerte in Hamburg, Berlin, Köln und Leipzig. Während ihres Auftrittes bei „Draußen im Grünen“ in Hamburgs schöner Parkanlage Planten un Bloomen entstand das neuste Musikvideo zum Song „Mauern | Laken“.

„Die unsichtbaren Mauern sind das, was uns in ungesunden Beziehungen festhält und das Laken ist der einzige Ausweg daraus. Manchmal muss man türmen“, sagt Michael über den Song mit melancholischem Text und treibendem Rhytmus.

„Du schaust mir nur noch in die Augen wenn du getrunken hast.“ – wenn es so weit ist, sollte man sich Hilfe suchen. Oder auseinandergehen, erzählt Michael weiter über die Bedeutung zum Text von „Mauern | Laken“.

See Also


KLAN wollen Veränderung und setzten sich für den Klimaschutz ein

In Hamburg findet erneut zwischen dem 20.09. und dem 27.09. die Klimawoche statt. Zum 12. Mal finden unter dem Motto „Klimaschutz im Herzen der Stadt“ Veranstaltungen rund um das Thema Klimaschutz auf dem Rathausmarkt statt. Für die Brüder Michael und Stefan ist ihr klimapolitisches Engagement schon lange eine Herzensangelegenheit. Sie unterstützen Bewegungen wie Fridays For Future und haben sich selbst das Ziel gesetzt, ihre nächsten Touren so nachhaltig wie möglich zu gestalten. „Die Pandemie hat uns gezeigt, dass sich die Dinge schnell verändern lassen, wenn es sein muss. Der Klimawandel ist auch so ein Grund – Veränderung muss sein“, so Michael.

Scroll To Top