Mindestens genauso essentiell für ein perfektes Festival-Wochenende wie das Festivalticket ist ein solides Camp, auf das man sich verlassen und auch nach 10 Bier noch wiederfinden kann. Mehrere Tage Ausnahmezustand mit seinen besten Freunden. Die Sorgen daheim lassen und stattdessen Grillen und Bier durch die selbstgebaute Baumarkt-Trichter-Vorrichtung trinken. Bis zum Sonnenaufgang über Gott und die Welt reden und sich vielleicht sogar mit dem Nachbarcamp anfreunden – das ist schön!

Um das unvergessliche Kosmonaut Festival-Wochendende am Stausee Oberrabenstein Ende Juni noch unvergesslicher zu machen und die Vorfreude jetzt schon ins Unermessliche zu steigern, haben sich die Gastgeber/Headliner Kraftklub zur Kamp mit K Challenge aufgerufen.

Doch wie funktioniert das Ganze? Die Schirmherren erklären es folgendermaßen:

„Die Herausforderung: Schließt Euch zum coolsten Kamp auf dem Gelände zusammen. Alles, was Ihr dafür benötigt, ist ein Festivalticket mit Kamping-Option. Alles, was Ihr machen müsst, ist min. 18 Jahre alt zu sein, Euch mit Eurem Kamp zu bewerben und eine Facebook-Seite dafür anzulegen. Füttert diese Seite mit Beweisen für Eure Kamping-Kompetenz, mit Videos, Fotos von Eurer Kamp Idee, Propankocher-Rezepten usw. und sammelt Likes, um Preise wie eine Kamp-Fahne, Eure eigene Bar, oder – haltet Euch fest – Euer eigenes verdammtes Dixi-Klo zu gewinnen!“

Die 10 besten Teams des Wettbewerbs können folgende Preise gewinnen:
100 Likes – eine Kamp Fahne mit Eurem Kamp Namen
500 Likes – 10x Teamshirts mit Eurem Kamp Namen für Eure Crew
750 Likes – Euer eigenes Dixi-Klo
1000 Likes – ein BBQ für Euer gesamtes Kamp (10 Personen)
1500 Likes – eine Bar in Eurem Kamp, die an jedem Festivaltag mit Freigetränken aufgefüllt wird

Noch Fragen? Kein Problem, natürlich gibt es *hier* ein FAQ und weiter unten eine persönliche Erklärung eurer Lieblings-Erklärbären Felix und Steffen.

Und jetzt heißt es: AUF DIE DOSENRAVIOLI, FERTIG, LOS!
 


Felix und Steffen von Kraftklub erklären die Kamp mit K Challenge


Kosmonaut Festival
29. und 30. Juni 2018
Stausee Oberrabenstein, Chemnitz

mit Kraftklub, Feine Sahne Fischfilet, Milky Chance, RAF Camora, Olli Schulz, Ufo361, Faber, Yung Hurn, TRETTMANN, MEUTE, Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi, Milliarden, IDLES, Drangsal, Noga Erez, Goldroger, Mavi Phoenix, Juse Ju, Decibelles, Rikas, Yukno, SIND, JACE uvm.


Autorin: Anna Fliege

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.