Now Reading
La Roux fährt mit dem „Automatic Driver“ direkt in Richtung ihres neuen Albums “Supervision”

La Roux fährt mit dem „Automatic Driver“ direkt in Richtung ihres neuen Albums “Supervision”

Als Breakup-Song mit einer Wendung beschreibt „Automatic Driver“ den Moment in einer Beziehung, in dem (wie Elly singt) man leise „erkennt, dass es ein Ende ist“, und die Katharsis, die daraus resultiert, dass man endlich ehrlich miteinander umgehen muss. „Automatic Driver“ handelt von der Erkenntnis, wer in einer Beziehung im Autopilot- Modus ist“, sagt sie. „In unserem Fall stellte sich heraus, dass wir beide es waren. Schon als ich es zum ersten Mal sang, war ich überrascht von dem, was aus meinem Mund kam. “Entwaffnend offen und typisch ansteckend ist‚ Automatic Driver ‚ein passender Blick in ein Album, in dem La Roux selbst den Fahrersitz vollständig einnimmt .


Automatic Driver – A breakup song with a twist, ‘Automatic Driver’ describes that moment in a relationship where (as Elly sings) you quietly “realise it’s an ending”, and the catharsis that comes from finally being honest with each other. “Automatic Driver’ is about finding out who in a relationship is on autopilot,” she says. “In our case, it turns out it was both of us. I was surprised, even while I was first singing it, by what was coming out of my mouth.”

Nun, zehn Jahre nach ihrem Durchbruch, zementiert die Grammy-, BRIT-Award und Mercury-Prize Gewinnerin ihren Status als Vorreiterin moderner Popmusik mit einem neuen Album. Vom Cover bis zu den Songs selbst, ist “Supervision” genau das Album, das La Roux immer schreiben wollte. Eine Aussage, die zu denken geben könnte, würde es sich hier nicht um La Roux handeln – und ein Album, das eindeutig und eindrucksvoll nach La Roux klingt und seinen Vorgängern in nichts nachsteht.

Die Veröffentlichung ihres neuen Albums „Supervision“ (VÖ 07.02.2020 auf La Roux’s Label, Supercolour Records (via Believe) rückt näher, beste Zeit für La Roux einen letzten Vorgeschmack in Form der brandneuen Single „Automatic Driver“ zu präsentieren. Der Track folgt auf die „International Woman Of Leisure“ und „Gullible Fool“.

See Also

Als Breakup-Song mit einer Wendung beschreibt „Automatic Driver“ den Moment in einer Beziehung, in dem (wie Elly singt) man leise „erkennt, dass es ein Ende ist“, und die Katharsis, die daraus resultiert, dass man endlich ehrlich miteinander umgehen muss. „“Automatic Driver“handelt von der Erkenntnis, wer in einer Beziehung im Autopilot- Modus ist“, sagt sie. „In unserem Fall stellte sich heraus, dass wir beide es waren. Schon als ich es zum ersten Mal sang, war ich überrascht von dem, was aus meinem Mund kam. “Entwaffnend offen und typisch ansteckend ist‚ Automatic Driver ‚ein passender Blick in ein Album, in dem La Roux selbst den Fahrersitz vollständig einnimmt.


15.02.2020 – Berlin – Metropol


Presse: BENAMEUR PROMOTION

Scroll To Top