Now Reading
Long Distance Calling erklimmen die Top 10 in den offiziellen deutschen Album-Charts

Long Distance Calling erklimmen die Top 10 in den offiziellen deutschen Album-Charts

Long Distance Calling feiern mit ihrem neuen Studioalbum „How Do We Want To Live?“ -eine Soundreise und progressives, aktuelles Meisterwerk- ihren höchsten Chartentry ever – Das Album stürmte in die Top 10 auf Platz#7!


Die Band sagt dazu: „ # 7 in den offiziellen deutschen Album-Charts. Wir sind sprachlos. Vielen Dank von ganzem Herzen an alle Beteiligten. Es war eine sehr harte Woche mit viel Konkurrenz.

Dieses Ergebnis ist  fantastische Teamarbeit. Also werden wir heute Abend auf die Fans und alle im Team einen Trinken. Wir fühlen uns geehrt, mit so erstaunlichen Menschen zusammenzuarbeiten.

Prost, Liebe, LDC!“

Mit „How Do We Want To Live?“ konzentriert sich die Band auf eine scharf definierte und künstlerisch enge Erforschung der Beziehung von Menschheit und künstlicher Intelligenz, sowie des Zustands des digitalen Fortschritts. Bestehend aus 10 Tracks, die alle klassische LDC-Markenzeichen enthalten, aber auch mit der Verwendung elektronischer Klänge etwas völlig Neues und Unerwartetes einbringen, zeigt sich eine perfekte Symbiose zwischen Mensch und Maschine.

Das Album wurde u.a. bereits zum “Album des Monats” im Metal Hammer Deutschland, Rock Hard Deutschland, Guitar, Gitarre & Bass gekürt, während Metal Hammer UK von einer“full-blown sensory experience”spicht.

See Also

Kürzlich wurde bekanntgegeben, dass die Band für den GEMA Musikautorenpreis 2020 nominiert wurde. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil der deutschen Musiklandschaft und einzigartig in seiner Ausrichtung auf Musikautoren. Die GEMA ehrt seit zwölf Jahren Komponisten und Texter für ihre musikalische Arbeit auf diese Weise und steht stellvertretend für die große Vielfalt und das enorme Spektrum faszinierender Werke in verschiedenen Genres.


25.02.21 Berlin Passionskirche
26.02.21 Dresden Lukaskirche
27.02.21 Leipzig Ankeroff
01.03.21 Mannheim Capitol
02.03.21 Frankfurt Jahrhunderthalle Club
03.03.21 Stuttgart Mozartsaal
04.03.21 Bochum Christuskirche
05.03.21 Köln E-Werk
27.03.21 München St. Matthäus Kirche
29.03.21 Hannover Pavillon
30.03.21 Hamburg Kleine Elbphilharmonie (sold out)


Presse: ANOTHER DIMENSION PR AGENTUR / Foto: Andre Stephan

Scroll To Top