Die Wendländer haben viel vor in diesem Sommer, bevor sie im November ihre Jubiläumsshow zum 15. Geburtstag in Hamburg spielen. Da sind zum einen die Nachholtermine in Erfurt und Magdeburg: Im März mussten die beiden Shows der Lichtjahre Tour 2019 (mit der Madsen für den „Live Entertainment“-Award nominiert waren) verlegt werden. Und dann werden die Jungs natürlich auch bei Open-Air Auftritten alle Register ziehen und beim Deichbrand Festival so richtig losrocken.

Seit anderthalb Dekaden gehören die drei Brüder und ihre drei Freunde zu den führenden Bands im deutschsprachigen Indie-Rock und haben Generationen von Musikern beeinflusst. Von Tour zu Tour wurden die Konzertsäle größer und die Festivalslots besser – überhaupt spürt man ihren Erfolg am meisten auf Konzerten, bei dem Tausende Menschen jedes Alters und Geschlechts die gesamte Setlist lauthals mitsingen und selbst eher Unbeteiligte immer wieder feststellen „Ach, das ist von denen?!“.


MADSEN live

29.06.2019 Braunschweig – Wolters Hof
30.06.2019 Erfurt – HsD // verlegt vom 02. März
13.07.2019 Potsdam – Waschhaus
18.07. – 21.07.2019 Cuxhaven – Deichbrand Festival
30.08.2019 Magdeburg – Altes Theater // verlegt vom 01. März
31.08.2019 Chemnitz – Wasserschloß Klaffenbach
07.09.2019 Hameln – Sumpfblume
08.09.2019 Rostock – IGA Park


Madsen haben niemals ihre Liebe zum Alternative Rock verleugnet und veredeln ihren Sound mit Melodien und Refrains, die im Ohr bleiben. Eine Mischung, die live gerne zu absoluter Ekstase der Besucher führt. Da merkt man so richtig, was man an den fünfen hat. Madsen bleiben sich und ihren Fans treu – auch diesen Sommer.



Presse: FKP Scorpio / Photocredit: Dennis Dirksen