Folkrock aus Südtirol. Mitreißender Rhythmus gepaart mit einer ordentlichen Portion Lebensfreude – so kennen und lieben Fans die Jungs rund um Sänger und Gitarrist Patrick. Ihr Folkrock, der so oft als „handcrafted und heartmade“ bezeichnet wird, traf in den vergangenen Jahren den Nerv der Zeit und das soll auch so weiter gehen.

MAINFELT sind wieder am Start! Rau, unbezähmbar und voll überbordender Energie fegen die Südtiroler Folk-Rock-Helden auch 2020 über die Bühnen und versetzen ihr Publikum im Handumdrehen in Ekstase.

Mit ihrem neuen Video zu „Royal Rover“ zeigen die vier Musiker, dass ein Fotoshooting auch mal königlicher zugehen kann. Folkrock mit dem Charme Südtirols und dem Hauch Amerikas im Klang, dank sei dem Banjo. Entstanden ist ein Track, der die Füße zum Tänzeln einlädt und auch visuell einen zum Schmuzeln bringt.

MAINFELT zeigen wieder das, wofür sie stehen: Mitreissenden Rhythmus gepaart mit einer ordentlichen Portion Lebensfreude – Rau, unbezähmbar und voll überbordender Energie – Authentischer Folk-Rock aus den Alpen!



Rau, unbezähmbar und voll überbordender Energie fegen die Südtiroler Folk-RockHelden auch 2020 über die Bühnen und versetzen ihr Publikum im Handumdrehen in Ekstase.

Ein bisschen reifer sind sie inzwischen geworden, die Jungs um Sänger und Gitarrist Patrick Strobl, dessen markante Stimme beim Hörer noch immer Bilder wachruft von endlosen Roadtrips durch weite Landschaften und von durchfeierten Nächten in verrauchten Wüstenbars. Doch Mainfelt haben nichts von ihrer kompromisslosen Leidenschaft und ihrer unwiderstehlichen Spielfreude verloren. Mehr denn je klingt die Band nach dem, was sie schon immer ausmacht: das Gefühl von grenzenloser Freiheit und ansteckender Lebensfreude!
Royal Rover, so lautet der Titel der aktuellen Tour, der Musik und Charakter des sympathischen Quartetts treffend beschreibt: aufs Lässigste „handcrafted and heartmade“, mit coolem Hobo-Charme, aber gleichzeitig von beinahe majestätischer Wucht. Dabei erweitern Patrick und seine Mitstreiter Flo Hupfauf (Bass), Ivan Miglioranza (Banjo) und Manuel Gschnitzer (Drums) ständig ihr Repertoire, schreiben rastlos an neuen Songs und perfektionieren diese in ihren mitreißenden Konzerten, wobei sie stilistisch immer wieder ihre Grenzen ausloten und erweitern. Dabei bleiben Mainfelt immer unverkennbar sie selbst, und so werden, ohne dass die Band ihre Americana-Roots leugnen würde, neue Elemente erkennbar: Neben dem gewohnt kernigen Gerüst aus scheppernden Banjo-Riffs und treibender

Akustikgitarre weisen freshe Keyboard- und Pianosounds den Weg in die Zukunft und lassen hier und da auch zart melancholische Facetten aufscheinen, bis die Songs schließlich in jene unwiderstehlich hymnischen Refrains münden, die von der stetig wachsenden Mainfelt-Fangemeinde diesseits und jenseits des Brenners aus voller Kehle mitgesungen werden. Wer sie live bislang verpasst hat, kann dies im kommenden Frühjahr nachholen, wenn Mainfelt es live wieder derart königlich krachen lassen, wie es eben nur ein echter Royal Rover kann!
Mitreissender Rhythmus gepaart mit einer ordentlichen Portion Lebensfreude – so kennen Fans die erfolgreiche Band Mainfelt aus dem Herzen Südtirols. Ihr Folkrock, der so oft als „handcrafted und heartmade“ bezeichnet wird, traf in den vergangenen Jahren den Nerv der Zeit. Nach vier erfolgreichen und tourenreichen Jahren, vielen Erlebnissen auf der Straße und in zahlreichen Clubs Deutschlands, sehnen sich einige der Musiker nach einen ruhigeren Leben in Südtirol. Für Patrick jedoch war das erst der Anfang.
“Das Leben auf Tour kann anstrengend sein, man lebt aus dem Koffer und es ist auch eine Belastung für Körper und Geist. Das ist nicht Jedermanns Sache. Für mich war und ist es aber genau das was ich machen will…es ist ein Grundbedürfnis. Musik machen, Lieder schreiben und meine Melodien in die Welt hinaustragen um neue Menschen kennen zu lernen, andere und sich selbst mit der Musik zu berühren und bestenfalls viele neue Freunde zu gewinnen.”

Mit Flo Hupfauf am Bass, Ivan Miglioranza an Banjo und E-Gitarre und Manuel Gschnitzer am Schlagzeug, holt Patrick sich drei erfahrene und mehr als fähige Musiker ins Boot.

Das neue Album ,,Royal Rover‘‘ erscheint am 15.06 bei F.A.M.E. Recordings


FEB 08. Ulten – Schwemmalm
FEB 27. München – Strom
FEB 28. Würzburg – B-Hof
FEB 29. Memmingen – Kaminwerk
MAR 05. Berlin – Musik und Frieden
MAR 06. Hamburg – Nochtspeicher
MAR 07. Paderborn – Wohlsein
MAR 12. Lindau (Bodensee) – Club Vaudeville
MAR 13. Stuttgart – Club Zentral
MAR 19. Nürnberg – Club Stereo
MAR 20. Cham – LA Cham
MAR 21. Bad Impfen – Kursaal
MAR 26. Wien – B72
MAR 27. Kufstein – KuFa
MAR 28. Götzis – Kulturbühne Ambach
APR 02. Pfaffenhofen an der Roth – Fiddlers Green Irish Pub
APR 03. Eggenfelden – Schlossökonomie Gern
APR 04. Halle – Objekt5
APR 16. Fulda – Kulturkeller
APR 17. Cadenberge
APR 18. Hannover – Lux
APR 23. Frankfurt am Main – Nachtleben
APR 24. Küps – Tecnet-Club
APR 25. Düsseldorf – The Tube Club
MAY 15. Prad am Stilfser Joch – Mainfest
MAY 16. Prad am Stilfser Joch – Mainfest


Presse: superlifepromo / Foto: T. Zelger