Künstler-Türchen Nummer 21: Kurz vor den Weihnachtsfeiertagen geben die Veranstalter des Zeltfestival Ruhr drei weitere musikalische Acts – darunter auch ein international bekannter Hochkaräter – in den Vorverkauf und schließen das Jahr 2018 mit über zwanzig Bestätigungen für das ZfR 2019 zufrieden ab.

Am 26. August 2019 bringen Mando Diao ihren elektrolastigen Schwedenrock endlich und erstmalig an den Kemnader See

Mando Diao kommen im Sommer in die weiße Zeltstadt – ein besonderes Weihnachtsgeschenk des ZfR-Trios an die zwölfte Festival-Auflage! Nach Erfolgs-Hits wie dem platinausgezeichneten „Dance with Somebody“ oder „Black Saturday“ trat die weltweit gefeierte, fünfköpfige Band im Mai 2017 nach zweijähriger Pause in neuer Besetzung und dem Album „Good Times“ zurück ins Rampenlicht. Mit neuem, aber gleichermaßen charismatischen Sound knüpft die Band nahtlos an ihre Erfolgs-Karriere an und katapultierte das Album „Good Times“ in die Top 20 der Charts, wo es sich wochenlang hielt. Ihre Performance ist stets mitreißend und ihre Konzert-Termine in Deutschland rar, ein absolutes Highlight beim Zeltfestival Ruhr!

Sobald sein Name erklingt, schmelzen die Mädchenherzen hierzulande dahin: Mike Singer! 

Wenn der Youngster live und in Farbe auf seine Fanbase trifft, sind Ohnmachtsanfälle, Tränenausbrüche und ein Kreisch- Dezibel-Pegel, den zuletzt Bands wie Take That, Backstreet Boys oder *NSYNC in den 90ern erreichten, zu erwarten! Zweifelsohne gehört der erst 18-jährige Musiker zu den erfolgreichsten Künstlern seiner Generation. Noch nicht einmal ein Jahr ist es her, seit Mike Singer sein zweites Album „Deja Vu“ veröffentlichte und erneut Platz 1 der deutschen Charts eroberte. Seinen Status – als der deutsche Superstar seiner Generation – zementiert er mit der Auszeichnung als „Best German Act“ bei den MTV EMA. Sein drittes Album „Trip“ erscheint am 26. April 2019 und ist gewiss ein weiterer big step in der Karriere des Teenie-Stars. Am 22. August 2019 bringt Singer seine neuen Hits an den Kemnader See.

KUULT kommt unplugged, aber mit gewohnt kraftvoller Live-Performance an den Kemnader See

Nach über 300 Shows als Headliner oder auch als Tour-Supporter von Glasperlenspiel, Max Giesinger oder Wincent Weiss ,
findet das Pop-Trio aus dem Ruhrgebiet endlich auch den Weg in die weiße Zeltstadt. Die Essener Band präsentiert einen Querschnitt ihrer beiden Alben und geht textlich und musikalisch mit ihren Songs das ganze Leben an. Am 23. August 2019 erwartet die fleißig zusammengespielte Fanbase wieder Emotionen pur: Verlust, Trauer, Ängste, Sorgen, aber auch Freude, Lebenslust und Optimismus – das alles mit KUULT beim Zeltfestival Ruhr.



Presse: RADAR / Photocredit: Lutz Leitmann