Now Reading
March kündigen sich mit ihrer Debüt-Single und einem zweiten Studio Album an

March kündigen sich mit ihrer Debüt-Single und einem zweiten Studio Album an

Melodic-Hardcore trifft Rock’n’Roll-Sound. Gute Laune trifft anti-patriarchale Wut und Zweifel treffen kompromisslosen Optimismus im Herzen. Genau dies fast March perfekt zusammen.


Das Quartett aus den Niederlanden/Belgien welches sich im Spannungsfeld von Clowns,Petrol Girls und The Bronx bewegt veröffentlichte mit „‚Reaper’s Delight“ die erste Single ihres kommenden Albums „Set Loose“ und gibt damit einen Vorgeschmack was von ihrem zweiten Studio Album zu erwarten ist.

Dabei vergleicht Sängerin Fleur in dem Song das Leben mit einer Achterbahn: „Life and dark rides (you know those dark indoor amusement rides) have a lot in common, they’re both fun and packed with jump scares. The only difference is you should be able to make it out of a dark ride alive.“

Nachdem die Band bereits letztes Jahr unermüdlich mit Szenegrößen wie Lagwagon, den Descendents, Good Riddance und den niederländischen Punk-Veteranen Heidroosjes getourt ist, liefern March mit „Reaper’s Delight“ den ersten Vorgeschmack auf ihr zweites Studio Album „Set Loose“. Ein vielversprechendes Werk, welches sich so anhört, wie wenn Brody Dalle und John Coffey gemeinsam eine Platte über Fat Wreck Cords veröffentlichen würden.

See Also


06.03.20, Wiesbaden – Kreativfabrik
08.03.20, Hamburg – Hafenklang
13.03.20, Karlsruhe – Alte Hackerei
14.03.20, Würzburg – Immerhin
15.03.20, Kassel – Goldgrube
19.03.20, Hannover – Stumpf
20.03.20, Köln – Sonic Ballroom
21.03.20, Euskirchen – Girls to The Front
24.04.20, Dortmund – Bierschinken Festival
02.05.20, Münster – Uncle M Fest
06.06.20, Ellerdorf – Wilwarin
24.07.20, Bausendorf – Riez Open Air
25.07.20, Nürnberg – KNRD Fest


Presse: Uncle M

Scroll To Top