Now Reading
Mavi Phoenix präsentiert neues Video zu „Fck It Up“

Mavi Phoenix präsentiert neues Video zu „Fck It Up“

Es ist mehr als beeindruckend, was für einen Weg Mavi Phoenix in den letzten Monaten und Jahren gemeistert hat. Kaum eine Künstlerin/ein Künstler im deutschsprachigen Raum kann dieser Karriere das Wasser reichen. Nun zieht Mavi Phoenix neue Register und kündigte bereits für dieses Jahr das lange erwartete Debütalbum mit dem Titel „Boys Toys“ für den 3. April an, passend dazu gibt es nun auch ein neues Video zur Single „Fck It Up“. Mavi Phoenix ist wiedergebohren. Ein langer Kampf ist nun zu Ende und hat ab sofort eine neue, selbstbewusste Identität. Mavi Phoenix hat sich gefunden, in einem der spannendsten musikalischen Konzepte des Landes und im Phänomen „er“.


Mavi Phoenix ist nicht dein „Pretty Young Thing“

„Do I look happy? / Now in my twenties / Do I look friendly?“ – Mavi Phoenix stellt in seiner nächsten Single „Fck It Up“ berechtigte Fragen zu Erwartungshaltungen, die ihm von außen begegnen. Wer darf bestimmen, wann eine Person glücklich aussieht? Sicher nicht jene, die Instagram-Posts mit „Lach doch mal!“ kommentieren.

In der aktuellsten Auskopplung des kommenden Albums „Boys Toys“ geht es aber nicht nur darum, diesen Erwartungen zu begegnen. Mavi bricht aktiv mit sozialem Druck – „I wanna be ugly / not your PYT“.

„Fck It Up“ ist für Mavi selbst „ein Song, der einerseits aus Frustration und andererseits aus Motivation entstand. Man ist bereit, alles über den Haufen zu werfen und eben ‚abzufucken‘. Man möchte ausbrechen und endlich der sein, der man ist.“

Im Frage-Antwort-Spiel zwischen Eurodance-Hook und Skatepunk-Refrain zeigt sich Mavi Phoenix musikalisch gewohnt kunstvoll und post-genre. Während er sich in den Lyrics auch auf seine jüngsten Jahre bezieht, findet sich Mavi im dazugehörigen Musikvideo in einer Kinderserien-Kulisse wieder. Unter der Regie des Berlin based Musikers Valentin Hansen bewegt sich Mavi mit Zahnspange in einer selbstgezeichneten Landschaft. Aufmerksamen KonzertgängerInnen dürfte genau diese skizzierte Szene als Bühnenbild bekannt vorkommen.

See Also


27.02. CH-Zürich – Halle 622*
28.02. AT-Wien – Gasometer*
06.03. CH-Bern – Dachstock**
07.03. CH-Bern – Dachstock**
12.04. AT-Steyr – FM4 Tanzmitmir
15.04. Bremen – Lagerhaus
16.04. Hamburg – Uebel & Gefährlich
17.04. Berlin – BiNuu
18.04. Frankfurt – Zoom
19.04. Leipzig – Naumanns
22.04. Hannover – Mephisto
23.04. Köln – Gebäude 9
24.04. Bielefeld – Movie
25.04. Stuttgart – Im Wizemann
11.-13.06.AT-Walchsee – Stoabeatz Festival
30.07.-01.08. Diepholz – Appletree Garden Festival
14.11. AT-Vienna – Arena
26.11. AT-Graz – PPC
27.11. AT-Ebensee – Kino Ebensee
01.12. Munich – Ampere
02.12. AT-Salzburg – Rockhouse
03.12. AT-Innsbruck – Treibhaus

* Support für Milky Chance
** Support für Jeans for Jesus


Presse: Radicalis GmbH / Foto: Nils Müller

Scroll To Top