Now Reading
„Might Delete Later“: Razz kündigen eine neue EP an

„Might Delete Later“: Razz kündigen eine neue EP an

Razz kündigen mit „Might Delete Later“ ihre neue EP  an.  Nach „1969 – Conrad“ gibt es mit „Like You“ bereits die zweite Single samt Musikvideo.

Länger ist es still geworden um die Band aus dem Emsland, die mittlerweile, wie es sich für jede gute deutsche Band gehört, gemeinsam nach Berlin gezogen ist. Hier und da gab es noch Auftritte, doch nach so gut wie jedem Festival, heftigen Support-Touren (Kraftklub, Bloc Party, Mando Diao) und eigenen Touren mit ihrem zweiten Studioalbum „Nocturnal“ taten Razz das Vernünftigste, was viel zu wenige junge Bands ernst nehmen: Durchatmen. Auf Pause drücken. Mal kurz klarkommen.

Vor ein paar Wochen brach das Quartett zur Erleichterung aller Fans, inklusive mir, ihre Schweigen endlich. Keine geheimnisvollen Instagram-Stories mehr aus vielversprechenden Studios – nein, es wurde endlich wieder Zeit für einen Track. Und „1969 – Conrad“ schlug direkt ein, machte klar, was uns in den letzten Jahren ein bisschen gefehlt hatte. Der unverkennbare Razz-Sound war zurück.

Dass da etwas Größeres im Busch sein musste, war eigentlich schon klar. Und die Veröffentlichung von „Like You“ letzte Woche Freitag untermauerte diesen Hoffnungsschimmer nochmal. Zeigte aber auch eine andere Facette des Razz-Universums.

See Also


Seit eben ist klar: Am 18. Juni 2021 wird es eine EP geben, „Might Delete Later“ wird sie heißen. Sie wird den geliebten Razz-Sound weitertragen, ausbauen, für zukünftige Projekte stärken. Wie die Single „Like You“ erzählt und der Titel der kommenden Veröffentlichung anteasert, beschäftigt sich die Band ausführlich mit dem ewigen Gesellschaftsdruck, den steigenden Erwartungshaltungen und uns alle und die selbstgemachten Selbstzweifel, die unweigerlich als Gratisgeschenk mitgeliefert werden.

Scroll To Top