Now Reading
Mine und der „Elefant“ im Raum schwingen das Tanzbein

Mine und der „Elefant“ im Raum schwingen das Tanzbein

Mine klärt die Probleme wie ein vernünftiger Erwachsener: Auf der Tanzfläche!

Staubt die Diskokugeln ab, durchbrecht das Vorfrühlingsgrau mit allen Farben, die ihr finden könnt: Die neue Single von Mine muss gebührend betanzt werden! „Elefant“ hat die vielleicht schmissigsten Vibes, die wir bisher von Mine zu hören bekommen haben. Wenn jeder Konflikt, jedes „hey, ich glaube, wir haben ein Problem“ zu schillernd zu Tage käme, wir würden viel häufiger miteinander sprechen: „Ein Elefant im Raum / Ich seh ihn, du siehst in auch“ und dann kommt das fancy Trompeten-Solo.

Ihr Tanzpartner im dazugehörigen Video ist ein pastel-grau-glitzerndes Wesen, das mal kleiner, mal unheimlich groß wirkt, auf Mines Schultern sitzt, kuschelig wird oder beim Hüftenschwingen mitmacht. Ich mache mir zwei innere Notizen: 1) Ich brauche ein Kleidungsstück, das so aussieht. 2) Ich stelle mir meine angsteinflößenden Probleme in Zukunft genau so vor!

Und nicht nur ich bin von Takt 1 an großer Fan der neuen Singleauskopplung aus Mines kommendem Album „Hinüber„, das am 30. April 2021 erscheinen wird. Die Sängerin selbst erzählt:

See Also


Den Track feiere ich voll. Den habe ich geschrieben und gleich gemerkt: Geil, der puncht. Die Idee kam mir, als ich mal nachmittags cheesy Privatfernsehprogramm geschaut habe und da im Hintergrund so schlechte Fahrstuhlmusik lief. Diese leichte Tänzeln fand ich faszinierend und wollte damit was machen.

Scroll To Top