Now Reading
Mit „Echoes“ kündigt Roosevelt seine neue Single und erste Livetermine für 2021 an

Mit „Echoes“ kündigt Roosevelt seine neue Single und erste Livetermine für 2021 an

Im Juni erschien überraschend die Roosevelt Single “Sign”, eine schillernde und doch gleichzeitig zurückhaltende Hommage an frühe House Music und Vintage-Pop, die sich in bester Roosevelt Tradition zum Sommerhit entwickelt. Heute legt Roosevelt AKA Marius Lauber mit einer weiteren Single nach. Als euphorisch verträumtes Space-Disco-Opus ist „Echoes“ fast eine Art Gegenstück zur ersten Single, und präsentiert eine ganz andere Seite von Roosevelt. Nebenbei kündigt Roosevelt auch die erste Reihe von Europatournee-Terminen für 2021 an, was auf noch mehr bevorstehende Neuigkeiten von Roosevelt hindeuten könnte, oder auch nicht. Es bleibt, wie immer bei Marius, spannend!

„Ich sehe den Aufnahmeprozess oft als eine Art Experiment, um herauszufinden wie viel ‚Band-Sound‘ ich alleine erzeugen kann. Es reizt mich, etwas zu produzieren, das größer klingt als mein kleines Aufnahmestudio. Selbst wenn ich Musiker fragen könnte, ob sie Parts für mich einspielen, hat es für mich etwas Magisches, das alles mit meinen teilweise eher mittelmäßigen Fähigkeiten auf einigen der Instrumente ganz allein zu machen. ‚Echoes‘ ist ein gutes Beispiel, denn ich wollte eine möglichst volle und üppige Produktion schaffen, eine Art ‚Disco-Orchester‘ mit vielen verschiedenen Klangschichten.

 

Auf ‚Echoes‘ passiert auch etwas, das ich so schon lange nicht mehr gemacht habe: Eine musikalische und lyrische Auflösung als zweiten Teil des Stücks, die als Antwort auf den Anfang funktioniert. Während es in der ersten Hälfte um den Versuch geht, eine Phase hinter sich zu lassen, und gewisse Erinnerungen reuevoll auslöschen zu wollen, geht es in der zweiten Hälfte darum, sich mit der Tatsache abzufinden, dass man diese Erinnerungen gemacht hat, mit dem Wissen, sie jederzeit wieder abrufen zu können und wieder in die Gefühle eintauchen zu können, die man einmal hatte. Es baut sich zu einem sehr nostalgischen und euphorischen Moment auf und macht aus der Vergangenheitsbewältigung etwas Positives und Ekstatisches.“ Marius Lauber

See Also


07.03.21 IRL-Dublin – Button Factory
08.03.21 UK-Manchester – Gorilla
10.03.21 UK-London – Electric Ballroom
11.03.21 FR-Paris – La Maroquinerie
12.03.21 BE-Brussels – Botanique
14.03.21 NL-Amsterdam – Melkweg
15.03.21 DE-Hamburg – Grünspan
17.03.21 DE-Berlin – Huxleys
18.03.21 DE-Köln – Carlswerk
19.03.21 DE-Frankfurt – Zoom
20.03.21 DE-Stuttgart – Wizemann
23.03.21 ES-Barcelona – Razz 2
24.03.21 ES-Madrid – BUT
29.03.21 AT-Vienna – Grelle Forelle
30.03.21 CH-Zurich – Plaza
31.03.21 DE-München – Backstage

Scroll To Top