Now Reading
Mit einer gute Mischung „Chemistry“ kündigen Polaroyds ihre Debüt-EP an

Mit einer gute Mischung „Chemistry“ kündigen Polaroyds ihre Debüt-EP an

Guter Dream-Pop mit dem gewissen Touch an Indie Beats muss nicht immer nur von Fern kommen. Polaroyds aus Augsburg/Wien beweisen dies schon seit einiger Zeit erfolgreich. Laut dem Spruch Alle guten Dinge sind drei hat mit „Chemistry“ dies nun alles eine neue Form angenommen und kündigt sich als erster Paukenschlag von der kommenden Debüt-EP im Winter 2019/2020.an


80er Synthieklänge mit Elektropop vermischt. Das Duo, bestehend aus Stacia und Moritz, vermischt dies in ihren eigenen Sound, der sich von „Strangers Thing“ inspirieren ließ und somit eine verträumte und tanzbare Landschaft für die Ohren kreiiert.

Ein Klangteppich aus elektronischen Indie-Beats und tiefen Bässen, sphärische Gitarren schwirren und plötzlich kommt diese Stimme, die sofort in ihren Bann zieht – mal kräftig und energievoll, mal zart und leise: Polaroyds!



Im November 2017 veröffentlicht „Augsburgs Antwort auf The Knife“ (Bayern 2) ihre Debütsingle: „The One“ schafft sofort den Sprung in mehrere begehrte Playlisten, knackt die Top-10 der deutschen Viral-Charts und rotiert im Radio. Der renommierte Zündfunk packt beide bisher veröffentlichten Songs („The One„, „Sirens„) gar in seine Jahresbestenlisten 2017 und 2018. Dabei hat sie gerade erst begonnen. Die Reise.

See Also

Nun erschien nach langem Warten die dritte Single „Chemistry“ und stellt den ersten Vorgeschmack auf die Debüt-EP dar, die im Winter 2019/2020 veröffentlicht wird.


03.08.19 | Kulturina Festival | Gersthofen


Presse: The Polaroyds / Foto: Regina Fuchs

Scroll To Top