Now Reading
Mitten ins Herz: Bear’s Den veröffentlichen emotionales Video zu „Crow“

Mitten ins Herz: Bear’s Den veröffentlichen emotionales Video zu „Crow“

Die britische Folkrock-Band Bear’s Den ist dafür bekannt, auf den emotionalen Zahn zu drücken und Gefühle in ihren Hörern auszulösen, dessen sich diese gar nicht bewusst waren. Kurz bevor uns die Vorfreude auf ihr neues Album „So that you might hear me“ (26.04.) zu Kopf steigt, veröffentlichen Bear’s Den noch einen weiteren Vorboten auf den kommenden Longplayer – der neue Song „Crow“ ist eines ihrer persönlichsten Werke bislang.

Der Sänger Andrew Davie sagt dazu: „The song ‘Crow’ was written in memory of my Mum’s boyfriend who lived with us growing up. He was an awesome guy and somewhere between a father figure and a best friend to me growing up but unfortunately he passed away when I was 15. I wrote this song as I wanted to acknowledge how important and thankful I am to him for helping to raise me and my sister.



Das dazugehörige, emotionale Musikvideo zeigt Fans weltweit (in Nashville, London, Brüssel und Sao Paolo), wie sie den Track zum ersten Mal hören – um gemeinsam die Bedeutung von Familie zu zelebrieren. Andrew erklärt: “We thought that a music video that celebrated the idea of family would be the most appropriate thing we could do. Frequently we receive an overwhelming number of messages from people telling us about their relationships with the songs and their stories of how those songs have interacted with their lives. We wanted to honour those stories and provide an opportunity for their stories to be told.

See Also

So That You Might Hear Me“ ist der Nachfolger des Debüts „Islands“, welches der Band eine Nominierung für den prestigeträchtigen Ivor Novello Award in UK und eine ergebene Fanbase auf der ganzen Welt bescherte, sowie des 2016er Albums „Red Earth & Pouring Rain„, das in diversen Ländern in die Top 10 einstieg.


Presse: Caroline International

Scroll To Top