Now Reading
„Money“: Michael Kiwanuka kollaboriert mit Tom Misch

„Money“: Michael Kiwanuka kollaboriert mit Tom Misch

Obwohl sein letztes Album „Love & Hate“ schon drei Jahre zurückliegt, war es in der Zwischenzeit nie wirklich ruhig um den britischen Soulsänger Michael Kiwanuka: Wem ist nicht noch die Eröffnungsszene jeder „Big Little Lies“-Folge im Auge und Ohr, in der die Kamera über die Bucht von Monterey schwenkt und sein Song „Cold Little Heart“ ertönt?


Auch in der inzwischen gestarteten zweiten Staffel der sehr erfolgreichen Serie mit Nicole Kidman, Reese Witherspoon, Zoe Kravitz u.v.m. wird Michael erneut mit dem Song vertreten sein. Außerdem war sein Song „Rule The World“ Teil der erfolgreichen Netflix-Serie „The Get Down“. In Kürze ist Michael außerdem im Film „Yesterday“ von Danny Boyle zu sehen.

Gestern Abend hat Michael Kiwanuka nun endlich neue Musik veröffentlicht! Er tat sich mit dem britischen Produzenten Tom Misch für den Song „Money“ zusammen.



In „Money“ kann Michael Kiwanuka wieder einmal mit seiner markanten Stimme überzeugen, die mal sehr rau klingt, um dann fast spielerisch ins Falsett zu wechseln. Unterstützt wird er von dem britischen Songwriter Tom Misch, der sein markantes Gitarrenspiel beisteuert und für entsprechende Disco-Anleihen sorgt. „Money“ ist ein seichter und schillernder Sommer-Song, der von Grammy-Gewinner Russell Elevado (D’Angelo, Kamasi Washington) abgemischt wurde und die amerikanische Songwriterin YEBBA an den Background-Vocals featurt.

Michael Kiwanuka sagt über „Money“: “The premise of Money is that, at first listen, it’s a song about money and how much I want it and love it. I want to use money to meet people and be around people that have a lot of it. But as you listen closer, it’s actually about how too much love for money can be dangerous.”

See Also

Tom Misch ergänzt: “I have been a big fan of Michael for a few years, so I was really excited to work with him. In the session it was cool to find we share a common love for 80’s disco so we thought we would try something with that vibe. It came together really quickly and I enjoyed producing it, Michael killed it on the vocals.


MICHAEL KIWANUKA live

04.08.2019: Luhmühlen, A Summer’s Tale
05.08.2019: Leipzig, Täubchenthal
10.08.2019 – Haldern Pop (Haldern)


Presse: Universal Music / Photocredit: Michael Kiwanuka Facebook

Scroll To Top