Now Reading
Multi-Platin Hitmaker Scarlet Pleasure unterstützen “DER RAUSCH“ musikalisch!

Multi-Platin Hitmaker Scarlet Pleasure unterstützen “DER RAUSCH“ musikalisch!

Der mit Spannung erwartete Oscar®-Gewinner von Thomas Vinterberg, DER RAUSCH, wird am 22. Juli 2021 endlich in die deutschen Kinos kommen. Für den Regisseur war die musikalische Vertonung seines Films ebenso wichtig wie der Film selbst. So wählte er u.a. „What A Life“ von Scarlet Pleasure für eine der wichtigsten Szenen von DER RAUSCH – und die dänische Band „fühlte sich sehr geehrt, ein Teil dieses Meisterwerks zu sein.“ In der viel erwähnten Schlussszene des Films zeigt Mads Mikkelsen sein ganzes Können und ein verstecktes Talent – untermalt vom mitreißenden Sound des Songs, der das (jugendliche) Lebensgefühl widerspiegelt.

Erste große Erfolge konnten Scarlet Pleasure mit ihren Debüt-Singles „Windy“, „Heat“ und „Deja Vu“ erreichen, es folgten Headliner-Auftritte bei angesagten Festivals wie Pinkpop, Eurosonic, by:Larm und nicht zu vergessen der Auftritt auf der Orange stage des legendären Roskilde Festivals. Im Herbst 2020 veröffentlichten sie ihr ambitioniertes Konzept-Album „Garden“. Emil Goll (Gesang), Alexander Malone (Bass) und Joachim Dencker (Schlagzeug) haben seit ihrem 2014er-Debüt in der skandinavischen Musikszene einen ganz besonderen Platz eingenommen, sie haben seither mehr als 200 Millionen streams of spotify generiert, sie prägten außerdem den Look einer ganzen Generation ihres Heimatlandes.

What a life, what a night What a beautiful, beautiful ride
Don’t know where I’m in five but I’m young and alive
F*** what they are saying, what a life
I am so thrilled right now
‚Cause I’m poppin‘ right now
Don’t wanna worry ‚bout a thing (don’t wanna worry)

Scarlet Pleasure – „What A Life“

See Also


Die Tragikomödie mit einem berauschenden Mads Mikkelsen in der Hauptrolle feiert das Leben in all seinen Facetten. Der hochprozentige Festivalliebling war mit vier Auszeichnungen der große Abräumer beim Europäischen Filmpreis 2020 und ist mit mehr als 800.000 Kinozuschauern Vinterbergs bislang größter Kinoerfolg in Dänemark.

 

Scroll To Top
Translate »