Ein neues NADA SURF Album ist immer ein Grund zu feiern. Aber dieses Album, das wissen wir jetzt schon, ist ein neuer Meilenstein in der Karriere der Band!


Hier die Fakten: das neue (neunte) Nada Surf Album NEVER NOT TOGETHER erscheint am 07.02.2020. Heute gibt es mit „Something I Should Do“ die erste neue Single zu hören und die hat es in sich! Es ist ein grandioser und krachiger Powerpop Song, den man so von Nada Surf schon lange nicht mehr gehört hat. Melodien und Kanten geben sich die Hand, und Matthew Caws schüttet sich das Herz aus, genauer genommen: er kotzt sich aus und trotzdem hat er die Hoffnung nicht aufgegeben. Der Song der Stunde:

„We’re all together, and that’s just the way it is, and the way it always will be,“ so Caws. „That’s the sacred truth of it.“

Matthew Caws, Daniel Lorca, Ira Elliot sowie der langjährige Freund und Wegbegleiter Louie Lino, setzen auf NEVER NOT TOGETHER ihre humanistische Vision der Welt fort – durch hippe, eingängige Rocksongs mit scharf gezeichneten, aber emphatischen Texten. Es ist eine umfangreiche Sammlung von Songs, die die Fähigkeit der Band zum Ausdruck unterstreicht, großartige und komplexe Emotionen zu reflektieren und auch hervorzurufen, sei es durch mitreißende Gitarrensoli oder gedämpfte Flüsterstimmen.

Gefeiert für ihre einzigartige Fähigkeit tiefe emotionale Bindungen mit ihrem Publikum herzustellen, werden Nada Surf NEVER NOT TOGETHER mit nichts weniger als einer großen Welttournee feiern.

Los geht es im Januar mit einer US-Headline Tour, von dort aus geht es dann weiter nach Europa, wo bis Ende April ausgiebig getourt wird. Hierzulande spielen sie unter anderem im Vorprogramm auf Madsens Jubiläumstour. Im Laufe der Tour werden Nada Surf von einer Vielzahl an Special Guests begleitet, u.a. Apex Manor, John Vanderslice, Aaron Lee Tasjan, Why Bonnie und The Lees of Memory.


27.02. Köln, Live Music Hall
03.04. Hannover, Swiss Life Hall*
04.04. Leipzig, Haus Auensee*
06.04. Stuttgart, Im Wizemann
09.04. München, Muffathalle
10.04. Berlin, Columbiahalle*
11.04. Berlin, Metropol
12.04. Hamburg, Fabrik
17.04. Bremen, Pier 2*
18.04. Dortmund, Warsteiner Music Hall*
* (with Madsen)


Presse: City Slang