Maribou State kündigen mit „Nervous Tics“ feat. Holly Walker die neueste Single aus ihrem kommenden Album „Kingdoms In Colour“ an, das am 7. September 2018 auf Counter Records erscheint.

Der Song, der gestern Abend bei Annie Mac in ihrer BBC Radio 1 Show seine Premiere feierte, verkörpert die Klanglandschaft des zweiten Albums der Band. Geschrieben in einer Reihe verschiedener Schreib- und Aufnahmesessions in Berlin, Peking, Hertfordshire, den Cotswolds und London, ist es um ein „field recording“ eines Guzheng – einem traditionellen chinesischen Saiteninstrument – herum gebaut, das durch den Song verläuft und von Chris und Liam in einem Musikgeschäft in Peking aufgenommen wurde. „Es hat sich immer wie der Frankenstein-Moment des Albums angefühlt, wegen all der unorthodoxen Teile, die während des Prozesses zusammengeklebt wurden.“, erklären sie, „aber das Endergebnis ist etwas, das für uns zusammenhängend und aufregend ist.“.

Nachdem der Song bis zur Fertigstellung des Albums fast übersehen wurde, belebte der neue Gesang von Holly Walker – mit der Maribou State schon lange zusammenarbeiten und die den Gesang bei den Publikumslieblingen aus dem letzten Album „Portraits“ (2015), „Midas“ und „Steal“ beisteuert – die Liebe der Band zum Track.

„’Nervous Tics’ handelt von der tiefsitzenden Panik des modernen Lebens. Wir sind alle an unseren Telefonen und bekommen schreckliche Schlagzeilen und hyperreale Instagram-Bilder zugespielt, die sofort in unser Gehirn strömen – das macht uns nervös. Dieses Lied ist die Erkenntnis, dass nichts wirklich einen guten, altmodischen menschlichen Kontakt und die damit verbundenen Emotionen ersetzen kann.“. – Holly Walker

Die Single, die obendrein von niemand geringerem als Maceo Plex und DJ Tennis geremixt wurde, knüpft an ihre jüngste Zusammenarbeit mit Khruangbin bei ihrer letzten gemeinsamen Single „Feel Good“ an, die zuletzt in den Rotationen von radioeins, egoFM oder ORF FM4 sehr erfolgreich lief und kommt zudem mit der Nachricht, dass alle Tickets für ihre Headline Live-Show im Londoner Roundhouse im Oktober (samt Streichern und einer aufwändigen Produktion) innerhalb von nur drei Wochen weg sind – ausverkauft!

Maribou State wird hierfür zu einer fünfköpfigen Band ausgebaut und geht diesen Herbst auf UK- und EU-Tournee, einschließlich weiterer ausverkaufter Stationen in Leeds und Amsterdam und einem Konzert im Berliner Säälchen am 17. November 2018. Diesen Sonntag spielen Maribou State außerdem auf dem Dockville Festival in Hamburg, welchen besseren Moment könnte es also geben, um die Veröffentlichung der neuen Single „Nervous Tics“ zu feiern?



MARIBOU STATE live

19.08.2018: Hamburg, MS Dockville Festival
17.11.2018: Berlin, Säälchen


Prese: Ninja Tune / Photocredit: Alexandra Waespi