Now Reading
Neu auf dem Videomarkt #177

Neu auf dem Videomarkt #177

Der Juli ist da und bringt einen großen Schwung neuer, bildgewaltiger Musikvideos mit sich. Macht es euch bequem und schaut rein!


Lewis Capaldi

Dass Lewis Capaldi nicht nur eine umwerfende Stimme hat, sondern auch unfassbar lustig ist, dürfte mittlerweile klar sein. Nun bringt er zum „Before You Go“ – Remix DAS wohl lustigste Video raus: Lewis filmt sich beim Workout. Ein Video mit dem gewissen Capaldi- Charme.


Presse: Universal Music


Mirror Glaze

Mit „Cotton Candy Hearts“ erscheint die zweite Single aus Mirror Glaze’s Debüt-EP „At the Sugar Factory“. Mit Garage-Surf, okkulten Ritualen, berauschter Wahrnehmung und tonnenweiße Zucker schleppen uns Mirror Glaze in ihrem neuen Video über die ausgestorbene Reeperbahn, um uns am Ende doch das Herz zu brechen.

Presse: La Pochette Surprise Records


Joel Corry

Mit der Schubkraft von zwei Platin-Tracks und mehr als außergewöhnlichen vergangenen 12 Monaten im Rücken, kollaboriert Joel Corry auf seiner neuen, hymnenhaften Single „Head & Heart“ mit MNEK! Darin zeigt Joel nun gemeinsam mit dem Grammy-ausgezeichneten Singer-Songwriter MNEK, der sich anschickt, den klassischen House Sound von Joel mit smoothen, warmen Akkord-Flächen und ansteckenden Feel-Good-Lyrics zu verbinden.


Presse: Warner Music


Kiara Nelson

Selbstbewusstsein ist essenziell. Und die 22-jährige Kiara Nelson ist ohne Zweifel selbstbewusst. Aber es gibt Zeiten und Situationen im Leben, in denen sich auch die selbstsichersten Leute unsicher fühlen – und das hat oft mit einer neuen Liebe zu tun. Es ist beängstigend, sich verwundbar zu machen, doch es gibt keinen anderen Weg, sich voll und ganz auf jemanden einzulassen und das Beste aus diesen Gefühlen herauszuholen, als loszulassen. „Kisses For Breakfast“ handelt davon, aus der Zurückhaltung auszubrechen und sich zu 100% hinzugeben. Der Song ist ein Gute-Laune-Track, süß, sexy und macht Lust auf mehr.


Presse: Sony Music Entertainment Germany


Anica Russo

Die 20-jährige Sängerin & Songwriterin Anica Russo hat ihre neue Single „How I Do“ veröffentlicht, eine absolute Empowerment-Hymne, mit der die Wahl-Berlinerin sämtliche Erwartungshaltungen, Fremdprojektionen und aufgezwungene Rollenstereotypen über Bord wirft, um nur noch ihrem eigenen Weg zu folgen.

ür das offizielle Musikvideo zu „How I Do“ hat Anica sich einige bekannte Gäste eingeladen: Mit am Start sind unter anderem die Influencer LEOOBALYS, die erst kürzlich auf dem Cover der Bravo zu sehen war und SIMON WILL sowie Anicas Musikerkollegen TIL und Nick Talos.


Presse: Universal Music


Weekend

Weekend stellt die zweite Single „Geh Weg“ aus seinem kommenden Album „Lightwolf“ vor. Als Featuregast mit dabei ist der Rapper Pimf, mit dem er bereits in der Vergangenheit zusammengearbeitet hat. Nach über drei Jahren veröffentlicht Weekend am 11. September 2020 sein viertes Studioalbum „Lightwolf“, die erste Veröffentlichung auf seinem selbst gegründeten Label „ilovewochenende“.


Presse: Check Your Head


Grossstadtgeflüster

Am Freitag wurde Grossstadtgeflüster-Sängerin und -Songwriterin Jen Bender 40. Und genau am 03.07.2020 erscheint – sozusagen als Geschenk an sich selbst – das neue Video zum Track „Diadem“. Ein Song wie ein Vorschlaghammer, der auch gleichzeitig eine großartige Selbstbehauptungs-Hymne dafür ist, zu sein wie man es selbst möchte – und nicht, wie es der allgemeine Konsens erwartet.

Auch wenn Jen Bender das für sich selbst schon länger lebt, hat sie es nie groß in der Öffentlichkeit thematisiert. Doch in letzter Zeit hat sie mehr und mehr das Bedürfnis, sich hier klar zu positionieren.


Presse: Community Promotion


Das Moped

Die Indie-Pop-Newcomer Das Moped waren in letzter Zeit überaus aktiv und haben die durch Tourabsagen entstandene Freizeit genutzt, um rund um ihr frisch erschienenes Debüt „Erstaunlich Klar“ eine Menge überaus unterhaltsamen Online-Content zu erstellen. Jetzt erscheint das bildgewaltige Finale dieses visuellen Albums. Im Video zur neue Single „Lucky Luke“ schlüpfen die Jungs in ein Wild-West-Setting und werden in ihrer Entwicklung von verspielten Nachwuchs-Cowboys hin zu abgeklärten „Marlboromännern“ begleitet – Oscar-reifer Saloon-Showdown inklusive!


Presse: Community Promotion


Burna Boy

Nachdem er zuletzt bei den Grammy- und Brit Awards nominiert war und bei den BET Awards 2019/2020 gleich zweimal in Folge als „Best International Act“ ausgezeichnet wurde, feiert Burna Boy nun seine glanzvolle Rückkehr mit „Wonderful“, der ersten offiziellen Single seines kommenden, vierten Studioalbums „Twice As Tall“, welches diesen Sommer erscheint.


Presse: Warner Music


Emma Steinbakken

„Als ich ‚Dance‘ schrieb, dachte ich an eine meiner Freundinnen, sie ist jemand, die auf sehr viele Arten bewundere“, erklärt Emma Steinbakken. „Ich mochte es schon immer, dass sie macht, was sie will, ohne einen Gedanken daran zu verschwenden, was andere wohl darüber denken mögen. Ich wünschte mir, ich wäre in vielen Situationen ein wenig mehr wie sie“.

Die 17-jährige Norwegerin veröffentlicht den Follow-Up zu „Let’s Blow Our Feelings Up With Dynamite“, das Anfang April veröffentlicht wurde. Produziert wurden beide Songs von Jonny Coffer (Beyoncé, Lykke Li, Rita Ora, Panic! At The Disco) .


Presse: Sony Music Entertainment Germany

See Also


Helgen

Zuletzt hat das Indie-Trio Helgen mit dem berührenden Abschiedssong “ Tschüss“ von sich hören lassen. Auch in der nun veröffentlichten Single “ Die Geigerzähler geigen“ aus ihrem am 07.08.2020 erscheinenden zweiten Album “ Die Bredouille“ setzen sich die Hamburger mit einem Ende auseinander – dieses Mal jedoch mit dem unseres Planeten.


Presse: Community Promotion


Dominic Fike

Mit seiner neuen Single „Chickens Tenders“ gewährt der aus Florida stammende Dominic Fike einen ersten Vorgeschmack auf sein kommendes Debütalbum für Columbia Records. Der 24-jährige hatte die Veröffentlichung jüngst angesichts der Proteste in ganz Amerika verschoben, über die er ein Essay für seine Fans verfasste und veröffentlichte, in das auch seine eigenen Erfahrungen mit Polizeibrutalität einflossen.


Presse: Sony Music Entertainment Germany


remme

remme veröffentlicht das Musikvideo zu der Single „lose touch“. Die Produktion des Videos hat für ihn eine besondere Bedeutung, wie er erzählt: “A few weeks ago I drove to the black forest with a small crew to shoot the music video of my third single ‘lose touch’. After being stuck in the house for months I was really excited to travel again, and the minute we left the Netherlands my video shoot turned into a road trip with newly made friends.”


Presse: Universal Music


Amy Shark

Zwei Jahre nach ihrem Nummer-Eins-Album „Love Monster” beglückt uns der australische Superstar mit der neuen Single „Everybody Rise“, die von Joel Little produziert und von Serban Ghenea gemischt wurde. Der Song widmet sich dem Thema „Worship Culture” – jenem Phänomen, dass wir uns unentwegt neue Idole und Helden in den sozialen Medien erschaffen, während wir gleichzeitig die Menschlichkeit vor unserer eigenen Haustür vernachlässigen.


Presse: Sony Music Entertainment Germany


Tinie

Tinie bringt die Luft mit seiner neuen Single „Whoppa“ samt ausgelassenem Visual zum Brennen. Gemeinsam mit dem mexikanischen Popstar Sofia Reyes und der kolumbianischen Künstlerin Farina hat der Brite einen verspielten, energiegeladenen Track aufgenommen, der auch im „verlorenen Sommer“ 2020 Festival-Feeling aufkommen lässt und einen beim Hören in wärmere Gefilde transportiert.

Die drei dynamischen Künstler bündeln ihre Kräfte – mit großartigen Resultaten, wie man auch im lebhaften Video begutachten kann, das unter der Regie von Meji Alabi (Skepta, Tiwa Savage, Burna Boy, Goldlink, Popcaan) in den sommerlichen Straßen von Mexiko-Stadt gedreht und von Black Dog Films produziert wurde.


Presse: Warner Music


Scroll To Top