Heute möchten wir wieder brandheiße Videos vorstellen, die neu auf dem Markt zu bestaunen sind. Zum einen Bullet For My Valentine mit „Letting You Go“, Selena Gomez mit „Back To You“, Das Paradies mit „Hier Bist Du Sicher“, DiscoCtrl mit „They Know“ und ViVii mit „Savant“ (Live Session).


Bulltet For My Valentine

Bullet For My Valentine waren mit zwei fulminanten Co-Headliner-Shows bei Rock am Ring und Rock im Park in ihren europäischen Festivalsommer gestartet. Am 29. Juni erscheint ihr heiß ersehntes, neues Album „Gravity“.

Als weiteren Vorgeschmack veröffentlicht die Band um Sänger Matt Tuck ein Musikvideo zur aktuellen Single „Letting You Go“.

09.06.2018 CH-Interlaken, Greenfield || 14.06.2018 Gräfenhainichen, With Full Force || 16.06.2018 AT-Nickelsdorf, Nova Rock || 19.06.2018 AT-Hohenems, Event Center || 30.06.2018 Münster, Vainstream Rockfest || 24.10.2018 Berlin, Columbiahalle || 26.10.2018 Frankfurt, Jahrhunderthalle || 27.10.2018 Köln, Palladium || 28.10.2018 München, Zenith || 30.10.2018 CH-Zürich, Samsung Hall || 03.11.2018 Leipzig, Haus Auensee

Presse: Check Your Head / Foto: Ville Juurikkala


Selena Gomez 

Soeben hat Selena Gomez das Video zu „Back To You“ veröffentlicht! Der Song ist Teil des Soundtracks zur zweiten Staffel der sehr erfolgreichen Netflix-Serie „13 Reasons Why“. Szenen aus der Serie sind im Musikvideo allerdings nicht enthalten.

Wir sehen, wie sich Selena auf einer Party scheinbar gelangweilt mit einem Typen unterhält und währenddessen einen anderen beobachtet, mit dem sie schließlich vom Ort des Geschehens verschwindet, um etwas aufregenderes zu erleben …

Presse / Foto: Universal Music GmbH


Das Paradies

Das Paradies macht aufregende Pop-Musik – laid back und zugleich straight forward – mit Fragezeichen, Ausrufezeichen und starken Bildern.
Das Paradies ist ein Blinzeln im Pop, vielleicht das gute, alte Gefühl, dass man nicht alles versteht, aber alles ganz genau so richtig ist: die Texte haben seidene Ecken und Kanten und die Musik ist eine Perle aus Holz. Das ist schön.

Auf der Ende April erschienenen 10inch-EP „Die Giraffe streckt sich“ waren vier neue Stücke gepresst, die man loben und lieben muss. Eines davon, „Hier bist du sicher“ hat nun ein hübsches Video bekommen.

„Hier bist Du sicher“ verspricht uns Florian Sievers, alias Das Paradies, singend. Wir sind getröstet und gewarnt zugleich.
Wer neugierig geworden ist, kann schon bald mehr von Das Paradies hören: im Sommer auf gut kuratierten Festivals sowie einigen Konzerten im Vorprogramm von Element Of Crime. Bald, sehr bald dann erscheint das erste Album.

15.06.18 – Goethe Institut (Moskau – RUS) || 23.06.18 – Fête de la Musique (Krakau – PO) || 27.07.18 – Kultursommer (Oldenburg) || 02.08.18 – Rocken am Brocken (Elend) || 03.08.18 – Watt En Schlick Festival (Varel) || 04.08.18 – Jenseits von Millionen (Friedberg) || 11.08.18 – Haldern Pop (Haldern) || 18.08.18 – MS Dockville (Hamburg) || 30.08.18 – Freilichtbühne Großer Garten Junge Garde (Dresden) – Element Of Crime Support || 31.08.18 – Freilichtbühne Peißnitz (Halle) – Element Of Crime Support || 01.09.18 – Golden Leaves (Darmstadt) || 01.09.18 – c/o pop (Köln) || 07.09.18 – IGA Park (Rostock) – Element Of Crime Support || 08.09.18 – Festung Mark (Magdeburg) – Element Of Crime Support || 22.09.18 – Reeperbahnfestival (Hamburg) || 28.09.18 – Kulturbrücke (Mannheim) || 29.09.18 – Lagerhaus (Bremen) || 30.09.18 – Way Back When (Dortmund)

Presse: Verstärker Medienmarketing GmbH / Foto: Marco Sensche


DiscoCtrl

„Midnight“ rückt näher. Bevor das Debütalbum von DiscoCtrl am 15. Juni erscheint, gibt es ein weiteres Video. „They Know“ handelt vom absurden Zustand des Endzeitkapitalismus. Glitzernden Scheinen hinterherrennen und auf Zinne rumfronten, alles wenige Schritte vom Abgrund entfernt. Selbstzerstörung ist die Antwort auf Repression. Überheblichkeit und Goldketten sind die Verteidigungsmaßnahme. Der Beat von yunis stolpert selbstbewusst umher und zeigt der Gesellschaft den Mittelfinger. Auf den nächsten Weltuntergang, you know.

„Wobbly posse of goons, talking like we’re NATO,
fuck it bring your drones out, I’m feeling in shape, bro
I still got a comeback left to yell into the payload.

I’m a cynic, but I’m grinning while I say so.“

08.06. Ract!Festival – Tübingen || 14.07. Laut & Bunt – Rathenow || 26.07.-29.07. Habitat – Hohenlokstedt || 03.08.-04.08. Andy ist auf einem Tennisturnier – Tossens || 16.08. München – Theatron || 24.08.-25.08. Zytanien Open Air – Lehrte || 25.08. 25tes Jubiläum Verein Mittendrin – Neuruppin

Presse: Audiolith International GmbH


ViVii

Am 25.05.2018 veröffentlichten die Schweden Vivii ihre Debüt EP „Savant“ via Dumont Dumont / Rough Trade. Nun gewähren uns Emil und Caroline Jonsson mit Hilfe einer Live-Session zum Titeltrack „Savant“ einen weiteren Einblick in ihr Schaffen.

Über die Bedeutung des Songs sagen Vivii: „Savant is the soundtrack to our EP. Its where ViVii began. And it set the tone for the other 3 songs. Heres a lite night session from our studio.“

ViViis Debüt-EP „Savant“ ist nicht nur eine Sammlung aus raffinierter, geheimnisvoller und undefinierbarer Musik, sondern auch eine immens persönliche Leistung des Paares Emil und Caroline Jonsson. Sie haben unermüdlich gearbeitet, um an diesen Punkt zu kommen, an dem sie sich selbst und ihre Beziehung nun sehen. Obwohl sie versuchten, Texte über die Welt um sie herum zu schreiben, fand sich das Paar immer wieder Tracks über ihre Beziehung und ihr gemeinsames Leben schreibend – und so ist diese erste 4-track-EP entstanden.

Presse: Verstärker Medienmarketing GmbH / Foto: Rikkard Häggbom