NEU auf dem Videomarkt meldet sich heute wieder mit bewegten Bildern zurück, die sich auf den allseits bekannten Videoplattformen wiederfinden lassen.

Dieses Mal mit Giant Rooks und ihre neue Single „Wild Stare“, Turbostaat und „Kriechkotze“, Jadu feat. Nessi mit „Friedliche Armee“, Allan Raymans „Crush“, „Ich bin ein Teil von dir“ von U3000, die neue Single von Betty Who „Between You & Me“, Yassin und mit „Haare grau“ sowie Döll mit „All Day Pt. 1“.



Giant Rooks

Nachdem die Giant Rooks 2017 eine vielbeachtete EP beim geschmackssicheren Haldern Pop Label veröffentlichten, erscheint heute eine neue Single mit dem Titel „Wild Stare“ bei Irrsinn Tonträger. Sagen wir wie es ist: diesen Bengels aus Hamm von Anfang 20 gehört die Indiepop-Zukunft.

Die Giant Rooks sind ab April 2019 auf „Wild Stare“ Europa-Tournee, die Termine findet ihr hier: (x)

 

Presse: Check Your Head


Turbostaat

Turbostaat feiern im kommenden Jahr zwanzigjähriges Jubiläum und beschenken sich und ihre Fans mit dem ersten Live-Album der Bandgeschichte. „Nachtbrot“ erscheint am 11. Januar 2019 als Doppel-Vinyl zusammen mit einem 60-seitigen Fotoband.
Am 07. Januar 1999 trafen sich fünf junge Punkrock-Musiker in einem Proberaum in Husum, um zusammen ein paar Deutschpunk-Songs zu spielen. Genau 20 Jahre und sechs Studioalben später erscheint nun das erste Live-Album der Band mit dem Titel „Nachtbrot„.Vorab gibt es audiovisuelles in Form von „Kriechkotze“.

Turbostaat sind in den nächsten Monaten live zu sehen, hier gibt es die Termine: (x)

Presse: Check Your Head


Jadu

Auf ihrem am 08. Februar 2019 erscheinenden Debütalbum „Nachricht vom Feind“ verzahnt die Berliner Sängerin Jadu auf clevere Weise Gesellschaftskritik und martialische Stilfiguren, Dream Pop und subtile Erotik.
Mit „Friedliche Armee“ erscheint daraus nun die zweite Single mit einem Gastbeitrag von Nessi. Im Musikvideo dazu verschlug es beide in den Hambacher Forst.

Im März und April präsentiert Jadu ihr Album live, alle Termine und weitere Infos zum Album findet ihr hier: (x)

Presse: Check Your Head


Allan Rayman

Allan Rayman tourt zur Zeit durch Europa und überzeugte hierzulande mit seiner rauchigen Stimme, fazinierenden Ausstrahlung:
Letzten Samstag spielte er bereits in Hamburg, Montag in Berlin und für alle die es verpasst haben: kommenden Montag ist er in Köln zu sehen.
Zwischen seinen Auftritten veröffentlichte er am gestrigen Abend nun noch sein neues Musikvideo, zu dem vergangenen Monat veröffentlichten, tief unter die Haut gehenden „Crush“.

Unsere Review zu „Harry Hard-On“ gibt es hier: (x)

Presse: Universal Music


U3000

„Ich bin ein Teil von dir“ heißt die schmissige Single vom zweiten Album “ Free Electric Band“ der Berliner U3000. Im Musikvideo kämpft Sänger Hannes Wesendonk drei Minuten lang mit den Tränen – bis am Ende doch alles raus muss aus dem Gefühlscontainer. Es werden ja noch immer viele Songs über verlorene Liebe geschrieben, aber welche, die so gnadenlos in den Abgrund der Selbstzerstörung blicken, doch wieder nicht. Oder um die erste Grafik des Videos zu zitieren: PAIN!

Im Januar geht das Quartett auch wieder on Tour: 10.01. Leipzig – Ilses Erika / 21.01. München – Korner / 22.01. Konstanz – Kula/Zebra Kino / 23.01. Zürich – Gonzo Club

Presse: Community Promotion


Betty Who

Jessica Anne Newham hätte einfach so weitermachen können wie bisher. Schließlich konnte die Popsängerin und Songwriterin unter ihrem Künstlernamen Betty Who beachtliche Erfolge feiern: Über 150 Millionen Streams allein bei Spotify, mehrere Nummer-Eins-Platzierungen in den US Dance-Charts und einem sechsten Platz in den australischen Single-Charts mit dem Song “ I Love You Always Forever“, der ihr Doppel-Platin in Down Under bescherte.

Doch Betty Who hat die Reset-Taste gedrückt.Nachdem sie ihre ersten beiden Alben “ Take Me When You Go“ und “ The Valley“ noch auf RCA erschienen, entschied sie sich, eigene Wege zu gehen. Bereits ihre aktuelle EP “ Betty Pt.1″ veröffentlichte sie als Independent-Künstlerin – und auch ihr für 2019 angekündigtes und schlicht “ Betty“ betiteltes neues Album wird auf diese Weise erscheinen. Mit der gefühlvollen und luftigen Single “ Between You & Me“ liefert die gebürtige Australierin nun eine erste Kostprobe der kommenden Platte.

Presse: Community Promotion


Yassin

Es heißt, das erste Album sei das leichteste und das schwerste zugleich. Nun schaut Yassin mittlerweile auf eine umfangreiche Diskografie seiner Band Audio88 & Yassin zurück – 10 Jahre sind seit der ersten Veröffentlichung vergangen – und dennoch handelt es sich nach diversen Chartplatzierungen und ausverkauften Tourneen bei „YPSILON“ um Yassins Solo-Debüt. Während bei Audio88 & Yassin oft die Freude an der Häme im Vordergrund stand, wirft Yassin nun den Blick auf das große Ganze und sich selbst. „YPSILON“ erscheint am 18. Januar 2019 auf dem eigenen Label Normale Musik.

Heute haute der Berliner Rapper mit „Haare grau“ die zweite Single und das zweite Musikvideo raus.

Wer Yassins Tanzeinlagen auch live sehen will, kann diese auf der Tournee im Frühjahr verfolgen, hier findet ihr die Dates: (x)

Presse: Check Your Head


Döll

Nur 2 Wochen nach Ankündigung seines neuen Albums „Nie oder jetzt“ feuert Döll seine zweite Single raus. Auch wenn er auf »All Day Pt.1« eigentlich nur seinen Alltag als Berufsmusiker abreißt, hört man eine Notwendigkeit, einen Instinkt-Rapper, der nicht anders, oder eben nichts anderes, kann. Wie gewohnt mit klassischem Boom Bap Sound, wie man ihn sich von ihm wünscht hier der neue Song.

»Nie oder Jetzt« erscheint am 11. Januar 2019 über Döll im Vertrieb von Groove Attack.

Im März geht er damit auf seine erste eigene Deutschland-Tour. Alle Tourdates gibt es hier: (x)

Presse: Alexandra Kraft