Now Reading
NEU auf dem Videomarkt: Lauv – SIND – Adel Tawil – King Princess – Many Voices Speak

NEU auf dem Videomarkt: Lauv – SIND – Adel Tawil – King Princess – Many Voices Speak


Heute möchten wir wieder brandheiße Videos vorstellen, die neu auf dem Markt zu bestaunen sind. Zum einen Lauv mit „Chasing Fire“, SIND mit „Mi Wifi Es Su Wifi“, Adel Tawil mit „Flutlicht“, King Princess mit „Talia“ und Many Voices Speak mit „Necessaries“.


Lauv

Erst kürzlich veröffentlichte Lauv seine großartige, neue Single „Chasing Fire“, die im Nu über 30 Millionen Streams anhäufen konnte. Jetzt veröffentlicht er eine reduzierte Piano-Version des Tracks, der live in den prestigeträchtigen Abbey Road Studios aufgenommen wurde.

Diese Live-Performance zeigt mal wieder ganz deutlich Lauvs Songwriter-Talent. Dabei steht sein Gesang klar im Vordergrund, so dass seine Stimme und das Piano die Emotionen des Songs besonders gut rüberbringen. Es ist eine anspruchsvolle Performance, die seine Selbstvertrauen als Songwriter und Künstler klar widerspiegelt.

Lauvs Künstlerprofil wächst stetig weiter. Anfang des Jahres war er bei ABCs Jimmy Kimmel Live zu Gast und ging dann auf eine komplett ausverkaufte Tour durch Europa. Er hat nun eine riesige Show im Londoner Koko für den 18.09. angekündigt sowie zwei weitere Live-Daten für Deutschland.


15.09.2018 Hamburg, Gruenspan || 16.09.2018 Frankfurt, Batschkapp

Presse: Promotion Werft / Foto: Alexandra Gavillet


SIND

Die Gruppe SIND aus Berlin hat zu ihrer Single „Mi Wifi es su Wifi“ ein neues Musikvideo produziert. Das Album „Irgendwas mit Liebe“ von SIND ist im Handel erhältlich.

 


Presse: Check Your Head / Foto: Cedric Retzmann


Adel Tawil

Fußball ist nicht nur ein Sport, Fußball ist ein Lebensgefühl. Kein anderes Großereignis löst im kollektiven Gefühlshaushalt Deutschlands derartig viel aus wie die Fußballweltmeisterschaft. Eine Nation rückt zusammen, vereint in Torjubel und enthemmter Freude. Fremde werden zu Freunden, wenn die deutsche Nationalmannschaft ins Stadion einläuft.

Adel Tawil liefert den Soundtrack zu diesem Wettkampf der Emotionen, zur gebündelten Leidenschaft des WM-Sommers voller Hoffnungen und Zuversicht. “Das Flutlicht um uns brennt / denn das ist unsere Zeit / wir werden zu Helden / sind stark in Einigkeit.” Leben wir den Moment, auf den wir so lange gewartet haben, stehen wir zusammen, um gemeinsam zu lachen und zu weinen.

Einen WM-Song zu schreiben war für den fußballbegeisterten Adel Tawil eine Herzensangelegenheit. Etwas zur Motivation der Nationalmannschaft beizutragen, Ehrensache. Immerhin zählen Spieler wie Sami Khedira zu seinem engeren Freundeskreis. Mit über 5 Millionen verkauften Tonträgern zählt Tawil zu den erfolgreichsten Künstlern der Gegenwart. Er steht für Authentizität, die er seinen Fans durch persönliche Texte und einen stets zeitgemäß urbanen Sound vermittelt. Mit seiner neuen Single zeigt Tawil einmal mehr, wie vielseitig und wandelbar er ist.

„Flutlicht“ ist die perfekte Fortführung einer ganzen Reihe deutscher WM- und EM-Songs von Kollegen wie Herbert Grönemeyer & Sportfreunde Stiller, die sich in jenen Sommermonaten in die Herzen aller Fußballbegeisterten gebrannt haben.


Presse: Guerilla Music Promotion / Foto: Olaf Heine


King Princess

King Princess ist eine New Yorker Sängerin, Multi-Instrumentalistin und Songwriterin. Sie ist in einer musikalischen Familie aufgewachsen und verbrachte einen Großteil ihrer Kindheit im Studio ihres Vaters in Brooklyn, wo sie mit einem alten Neve-Board rumspielte und dabei Gitarre und Keyboard erlernte. Mit 11 Jahren lehnte sie einen Plattenvertrag ab, um ihren Schulabschlusses zu machen, was sie schließlich an die Thornton School of Music der University of Southern California (USC) führte. Dort studierte sie ein Jahr lang bei der legendären Pianistin und Blues-Sängerin Patrice Rushen, bevor sie die USC verließ, um sich ganz der Musik zu widmen.

See Also

Am 15. Juni wird King Princess ihre Debüt-EP „Make My Bed“ veröffentlichen – das ist das erste Release auf dem neuen Label von Mark Ronson, Zelig Records. Die zwei Breakout-Singles von King Princess „1950“ und „Talia“ haben bereits über 55 Millionen Streams und wurden von Musiklegenden wie Harry Styles, the xx‘ Romy Medley Croft und Charli XCX hoch gelobt. Die EP enthält die beiden Singles sowie auch drei neue Songs, die von King Princess geschrieben und produziert wurden.

Im Sommer wird King Princess ihre ersten Live Shows spielen, mit Headline-Dates in Los Angeles in The Troubadour am 18. Juni und in New York in Elsewhere (Zone One) am 25. Juni.


Presse: Nordic By Nature


Many Voices Speak

Necessaries‘ is about the progress and crisis you find yourself in when your certainties weaken or even withdraw. It reflects my own attempts to replace cynicism with knowledge and humility for the conditions of life. – Matilda Mård

Für die eigene künstlerische Arbeit kann ein Umzug aus der Großstadt einen großen Umbruch hervorrufen. So auch für Matilda Mård – sie kehrte Stockholm den Rücken zu und machte sich auf gen Borlänge, einer kleinen schwedischen Industriestadt im Landesinneren. Dieser Tapetenwechsel bedeutete nicht nur die Suche nach neuer Kraft und Inspiration, sondern auch persönliche Veränderungen.

Mit frischen und klaren Gedanken konnte Mård sich dem kreativen Schaffen neu zuwenden. Weniger Ablenkung bedeutete für die Musikerin nicht nur mehr Konzentration, sondern auch eine Form von Befreiung. Ihr Lieblingsort, ihr ganz persönlicher „place to be“ wurde die lokale Karaokebar – eine Zone, far away from my own self-doubts and prestige about music, so Mård.

Presse: Popup-Records

Scroll To Top