Now Reading
Neues Album „Merrie Land“ von The Good, The Bad & The Queen kommt im November

Neues Album „Merrie Land“ von The Good, The Bad & The Queen kommt im November

Am 16. November wird – nach nunmehr elf Jahren Pause – ein neues Album der legendären Supergroup The Good, The Bad & The Queen erscheinen. ‚Merrie Land‘ ist das zweite Album von Damon Albarn (Blur, Gorillaz), Paul Simonon (The Clash), Tony Allen und Simon Tong und folgt dem gefeierten, selbstbetitelten Debütalbum aus 2007.
Einen Vorgeschmack auf das lang erwartete Werk liefert die gleichnamige Singleauskopplung ‚Merrie Land‚.

Produziert von Producer-Legende Tony Visconti und den vier Bandmitgliedern enthält ‚Merrie Land‘ zehn neue Tracks – geschrieben in einer Zeit, in der sich Großbritannien auf seinen endgültigen Austritt aus der EU vorbereitet. Heraus kam ein Abschiedsbrief der Band – eine Reihe von Beobachtungen und Überlegungen zu „Britishness“ in 2018. ‚Merrie Land‘ ist ein wunderschönes und hoffnungsvolles Plädoyer für das heutige Großbritannien – ein offenes Großbritannien – und die vielfältigen Möglichkeiten der Zukunft jenseits von London. Ein Großbritannien, das derzeit in einer großen Krise steckt und sich fragt, was jetzt noch gerettet werden kann.

Der Zeitpunkt für ein neues Album könnte nicht passender sein. Kaum eine Band kann die allgegenwärtige Stimmung aus Optimismus, Desorientierung und Bestürzung perfekter entwirren. Mit ‚Merrie Land‘ schafft die Band eine kreative Symbiose aus Vergangenheit und Zukunft, die sich von einer gemeinsamen schillernden Musikgeschichte inspirieren lässt und die hybriden Ergebnisse in ein brillantes postmodernes, aber durch und durch britisches Gewand kleidet.

Das Album erscheint auf ihrem eigenen, neu gegründeten Label ‚Studio 13‘.

See Also


Presse: Warner Music Group Germany Holding GmbH

Scroll To Top
Translate »