Now Reading
Newcomer Deep Dyed geben einen ersten Einblick in ihre Debüt-EP

Newcomer Deep Dyed geben einen ersten Einblick in ihre Debüt-EP

Wenn man nicht weiß, was kommt, muss man sich zurückbesinnen. Von daher kommt in Zeiten wie diesen eine Band wie Deep Dyed wie gerufen: Das erst im Frühjahr 2019 in Hamburg gegründete Quartett spielt retrospektiven LoFi-Indie, der sich gekonnt an Größen wie The Velvet Underground oder den Pixies orientiert.


Aus der am 24.07. bei La Pochette Surprise erscheinenden, selbstbetitelten Debüt-EP ist am 03.04.2020 die erste Single “ Blue Levitate Hours“ samt Video veröffentlicht worden.

Schon der zu Beginn des Clips eingeblendete Schriftzug verdeutlicht mit seinen psychedelischen Schnörkeln die Vorliebe von Deep Dyed für die Ästhetik der späten 60s und frühen 70s.

Deser Eindruck verfestigt sich nicht nur durch das im Proberaum aufgehängte Poster von The Doors, sondern vor allem durch die ebenso lässige wie hochmelodische und eingängige Harmonieführung sowie das warme und angenehm kratzige Soundgewand des Songs “ Blue Levitate Hours„, der bei Zeitzeugen der Sechziger- und Siebzigerjahre wehmütige Erinnerungen wachküssen düfte.

See Also



Presse: Community Promotion / Photocredit: Lena Vukasin

Scroll To Top