Now Reading
Noel Holler lässt „Powerless“ in der 2020s Version neu aufleben

Noel Holler lässt „Powerless“ in der 2020s Version neu aufleben

POWERLESS – so hört sich die gleichnamige Single von Nelly Furtado aus dem Jahr 2003 ganz und gar nicht an. Jeder kennt sie und jeder kann mitsingen. Die portugiesisch-kanadische Sängerin vermittelte durch den Song bereits damals ein Gefühl von Stärke, Individualität und Freiheit und schaffte es damit in die TOP-Charts weltweit. 17 Jahre nach diesem Erfolg veröffentlicht der Newcomer EDM-DJ Noel Holler eine völlig neue Version des Hits.

Die Cover-Version des 22-jährigen geht noch einen Schritt weiter: mithilfe seiner animierenden Elektro-Sounds und den bewusst männlich gehaltenen Vocals von Jona Selle interpretiert Holler den Track auf eine erfrischende Weise neu.

„Powerless“ ist der Sound des Jahres – voller Power und Elan, die eins-zu-eins auf die Wohnzimmer und Dancefloors der Clubs abfärbt. „Der Song lief in meiner Kindheit gefühlt immer dann im Radio, wenn ich auch mit meinen Eltern im Auto saß. Jeder kennt ihn und jamt sofort mit“, so Noel Holler.

Mit „Every Morning“ feat. Leony (produced by VIZE), eine musikalische Liebeserklärung an den Lieblingsmenschen und an das Leben, stellte Noel Holler sein Talent bereits im vergangenen Sommer unter Beweis.

‚Cause this life is too short,
to live it just for you,
but when you feel so powerless,
what are you gonna do.

See Also


Der Hype um den Newcomer und dessen Single war so groß, dass im Oktober gleich drei unterschiedliche, anerkannte Produzenten Remixe von „Every Morning“ erfolgreich veröffentlichten: DJ Trio Lanné aus Hamburg, das international bekannte DJ Duo Bougenvilla aus den Niederlanden sowie DJ Maxmillion.

Mit „Powerless“ setzt Noel Holler (feat. Jona Selle) seinen erfolgreichen Weg nun konsequent fort und sorgt mit dieser zeitlosen Cover-Version des Furtado-Hits für Aufsehen und Gehör. „‘Cause life is too short…“

Scroll To Top