Now Reading
Nothing But Thieves kündigen neue EP an

Nothing But Thieves kündigen neue EP an

Die fünfköpfige Band Nothing But Thieves aus Southend hat eine neue 5-Track-EP mit dem Titel „Moral Panic II“ für den 23.07. angekündigt, die den Nachfolger ihres dritten Albums „Moral Panic“ darstellt, welches letztes Jahr auf Platz 3 der Englischen Charts landete. Außerdem haben sie einen brandneuen Track und das Lyric Video „Miracle, Baby“ veröffentlicht, die auf die Single „Futureproof“ folgt.

Moral Panic II folgt auf das hochgelobte dritte Album Moral Panic und wurde nach dessen Fertigstellung geschrieben, obwohl es sowohl thematisch als auch textlich eine Verbindung zwischen den beiden gibt. Die EP enthält fünf brandneue Tracks, darunter die aktuelle Single Futureproof und den neuen Track Miracle, Baby, und ist ein nachdenkliches Werk voller Emotionen, Wut und Hoffnung, das offen und leidenschaftlich viele Themen diskutiert, mit denen wir in der heutigen Gesellschaft konfrontiert sind.

„Moral Panic II war etwas, zu dem wir uns erst entschlossen haben, nachdem Teil I komplett abgemischt, gemastert und auf Platten gepresst waren. Es fühlte sich nicht so an, als ob wir mit dem Thema Moral Panic fertig wären – ich denke, zum Teil, weil wir noch nicht in der Lage gewesen waren, mit Projekt Live zu spielen, fühlte es sich nicht richtig an, weiterzumachen. Aber wir hatten auch den Luxus der Zeit, das Album zu bewerten und einige Wege zu erforschen, von denen wir das Gefühl hatten, dass das Album sie verpasst haben könnte.

In dieser Hinsicht war es wichtig, dass Moral Panic II aus komplett frischen, neu geschriebenen Songs besteht, statt aus Songs, die es einfach nicht auf das Album geschafft haben, wie es bei einer traditionellen Deluxe-Version der Fall wäre. Es gibt eine Vertrautheit, aber wir haben auch wirklich eine neue Seite der Band herausgearbeitet. Teil II rundet Teil I ab – eigentlich sollten die beiden Teile als ein Projekt genossen werden.“

Der neue Track Miracle, Baby, welcher von Rich Costey (Biffy Clyro, Haim, Foo Fighters) produziert wurde, ist intensiv und fesselnd und gibt einen weiteren Vorgeschmack auf Moral Panic II mit seiner erfrischenden Erzählung und dem gebieterischen Refrain.

„Miracle, Baby“ wurde direkt nach Futureproof geschrieben. Nachdem wir bei diesem Song mit Hip-Hop/RnB-Einflüssen experimentiert hatten, gab uns das eine Richtung vor – wir versuchten, gesangliche Inspirationen aus Soul und Funk und musikalische Inspirationen aus einem fast Prog-Rock-Hintergrund zu ziehen. Die Texte sind auf eine Art und Weise unbeschwert, die sich erfrischend anfühlte, um sie in die Welt von Moral Panic zu integrieren. Wir wollten eine Erzählung kreieren – sie sind eigentlich fast ein Witz, aber das Ende scheint sie irgendwie umzudrehen und macht das Ganze noch schlagkräftiger.“

Das im letzten Jahr veröffentlichtes dritte Album Moral Panic wurde über 102 Millionen Mal gestreamt und erhielt Unterstützung von BBC Radio 1, Virgin Radio und Radio X und wurde bei den Global Radio’s 2021 Awards als bester Indie-Act ausgezeichnet. Moral Panic folgte auf ihre 2018er EP „What Did You Think When You Made Me This Way“, ihr 2017er Album „Broken Machine“, das auf Platz 2 der UK-Albumcharts einstieg, und ihr selbstbetiteltes Debütalbum „Nothing But Thieves“.

See Also


Die letzten paar Jahre waren ein ziemlicher Ritt für Nothing But Thieves. Mit weltweit über 1 Million verkauften Alben und über 907 Millionen Streams haben sie sich eine treue und breite Fangemeinde für ihren beeindruckenden Alt-Rock-Sound aufgebaut und sich als eine der besten aktuellen Rockbands der Welt etabliert. Mit 150.000 verkauften Tickets für ihre letzte Album-Kampagne, zu der auch eine ausverkaufte Show im Londoner Alexandra Palace gehörte, und einer weltweit ausverkauften Broken Machine Headline-Tour, ist ihr Erfolg global.

Die Band trat in US-Fernsehshows wie James Corden und Jimmy Kimmel auf, nachdem ihr Debüt 2015 zum meistverkauften Debüt einer britischen Rockband in den USA wurde und spielte ausverkaufte internationale Shows von Polen bis Amsterdam, wo sie vor 6.000 Fans als Headliner einer Arena auftraten. Nachdem sie Anfang letzten Jahres bei einem BRITs/War Child-Gig neue Songs vorstellten, gingen sie im letzten Frühjahr auf internationale Tournee, darunter eine Show vor 6.500 Menschen im Moskauer Adrenalin-Stadion.

Scroll To Top
Translate »