Now Reading
Of Monsters and Men im Herbst auf „Fever Dream Tour 2019“ in Europa

Of Monsters and Men im Herbst auf „Fever Dream Tour 2019“ in Europa

In schöner Regelmäßigkeit überrascht die isländische Musikszene mit Künstlern, die mit eigenwilliger Ästhetik besondere Momente erzeugen. Seit Ende 2011 gilt das Sextett Of Monsters and Men als musikalische Sensation des Inselstaats. Sowohl ihr Debütalbum „My Head Is An Animal“ von 2012 als auch der Nachfolger „Beneath the Skin“ (2015) eroberten in ihrer Heimat die Spitzenpositionen der Hitlisten und konnten sich europaweit und selbst in Australien und den USA hoch in den Charts platzieren. Nach einer längeren Auszeit wurde am 26. Juli nun der dritte Longplayer „Fever Dream“ veröffentlicht. Im Herbst gehen Of Monsters and Men dann auf gleichnamige Europatournee, in deren Rahmen sie zwischen dem 12. und 21. November auch für vier Konzerte nach Deutschland kommen. Als Support haben sie gleich Verstärkung aus heimischen Gefilden mit der Band VÖK dabei.


Island ist anders. Die raue Witterung und klare Luft, die karge, einzigartig geformte Landschaft sowie die Rolle als Insel-Enklave wirken sich nachhaltig auf die dortige Musikszene aus. Das Land überrascht seit Jahrzehnten mit spannender, eigenwilliger Musik. Dies gilt auch für Of Monsters And Men, die ihrem Folk-Pop mit ungewöhnlichen Songstrukturen und unvorhergesehenen Harmoniewechseln einen höchst individuellen Twist verleihen.

Der Ursprung der Band liegt in der Songwriterin, Gitarristin und Sängerin Nanna Bryndís Hilmarsdóttir, die schon seit einigen Jahren Songs komponierte und für die Live-Umsetzung nach Begleitmusikern suchte. In Sänger/Gitarrist Ragnar Þórhallsson, Gitarrist Brynjar Leifsson, Drummer Arnar Rósenkranz Hilmarsson, Piano- und Accordion-Spieler Árni Guðjónsson und Bassist Kristján Páll Kristjánsson fand sie nicht nur geeignete Kandidaten, sondern schnell enge Freunde. Of Monsters And Men waren geboren und fortan schrieben sie alle Songs gemeinsam.

Kaum, dass sie ihr Debütalbum „My Head Is An Animal“ aufgenommen hatten, wuchs das nationale und internationale Interesse. Sie gewannen den isländischen Musik-Contest Músiktilraunir, in dessen Folge Album und Single auf Platz eins der Charts stiegen. Parallel verbreitete ein DJ des prominenten US-Radiosenders KEXP aus Seattle die Songs der Isländer und erzeugte damit einen kleinen Hype in den USA. Dies verhalf ihnen zur ersten US-Tour, in deren Fahrwasser sie sich zur echten Chart-Sensation entwickelten: „My Head Is An Animal“ stürmte die Spitzenposition der US-Rock- und Alternative-Charts, notierte in den US-Billboard-Charts auf Platz 6 und verkaufte sich international über zwei Millionen Mal. Und auch ihr zweites, im Juni 2015 erschienene Album „Beneath the Skin“, konnte wieder weltweit hohe Platzierungen in den Hitlisten verzeichnen. Die anschließende Welttournee geriet zur absoluten Sensation.

Nach einer längeren Auszeit der Band hat diese am 26. Juli ihres nächsten Albums „Fever Dream“ veröffentlicht, welches sie auf ihrer anschließenden Europa-Tournee im Herbst auch nach Köln, Berlin, Hamburg und München bringt. Als Support haben sie niemand geringeres als die Band VÖK dabei, die ebenso wie Of Monsters and Men aus Island stammen und schon international sich einen Namen gemacht haben.

See Also

Das komplette isländische Paket ist auf dieser Tour garantiert!


12.11.19 | Köln | Live Music Hall
13.11.19 | Berlin | Huxleys Neue Welt
17.11.19 | Hamburg | Dock
21.11.19 | München | Backstage Werksgelände


Presse: Live Nation GmbH / Foto: Mick Management

Scroll To Top