Now Reading
Palace zeigen uns ihr Video zu „Heaven Up There“

Palace zeigen uns ihr Video zu „Heaven Up There“

Nachdem die britische Band Palace in der letzten Woche ihren neuen Song „Heaven Up There“ veröffentlichte, folgt nun das passende melancholisch-nostalgische Video. Das Trio aus dem Norden Londons beschäftigt sich musikalisch mit dem Leben und dem Tod, mit der Frage, ob es ein Dazwischen, Danach oder wie man es auch nennen mag gibt.

Sie selbst beschreiben ihre neue Single folgendermaßen: „The track is about death and the fear of when that might come. The lyrics portray an honest view that one day we will all die, we are mortals – it’s inevitable – and that creates questions of one’s own existence, if we have been a decent human and if have we been the person we wanted to be before we die. There is however an element of hope – and a certain trust and belief in what will be will be.

Regisseur des neuen Videos ist kein Außenstehender, sondern Palace-Frontmann Leo Wyndham selbst, der sich den Fotografen Eddie Wrey mit ins Boot geholt hat.

Heaven Up There“ ist die erste Single nach Palace‘ Debütalbum „So Long Forever„, das 2016 erschien. Wir dürfen gespannt sein, ob es bald einen Nachfolger gibt! Bis dahin hören wir die neue Single, die so wunderschön in diese Jahreszeit passt.

See Also



Autorin: Anna Fliege / Photocredit: Thomas Jackson

Scroll To Top
Translate »