Now Reading
„Papa war ein Model“: Wein & Haschisch veröffentlicht seine Debütsingle

„Papa war ein Model“: Wein & Haschisch veröffentlicht seine Debütsingle

Wein & Haschisch – diese Kombo klingt für mich normalerweise nach miesen Kopfschmerzen. Doch wir müssen umdenken. Denn was Isaak J. Winkeln dort unter eben diesem Künstlernamen macht, klingt famos! Mit „Papa war ein Model“ gibt es jetzt den ersten Vorgeschmack. Ein Song, von dem man mehr will als nur einen Zug.

Wie es der Name verspricht, durchzieht der Rausch die Musik von Wein & Haschisch. Songwriter und Sänger Isaak J. Winkeln findet mit seiner Band einen Platz am Altar der Weirdness, peitscht seinen eklektischen Gesang und seine Mitstreiter ekstatisch durch die dichten, psychedelischen Arrangements.

Als musikalischer Kraken kombiniert er übersprudelnde Ideen mit dezidierten, messerscharfen Texten und kocht ein Menü, das immer schon mit Magenbitter und Kippe danach serviert wird. Eine Chimäre aus Post-Wave, Slacker-Pop-Appeal und Befremdlichkeit, wie es sie in deutscher Sprache so noch nicht gegeben hat.

Die Debütsingle „Papa war ein Model“ erscheint via die neue leichtigkeit.

Hör, wie sie weint, sei ein guter Mann
Papa war ein Model, war ein schöner Mann

Scroll To Top